News der Woche 38/2016: Sonne & Mond, Pokémon-Generationen, GO, Nintendo NX, Play! Pokémon, XY-Evolution, Badge Arcade

News der Woche 38/2016


Pokémon Sonne und Mond


Aktuell neue Informationen findet ihr im Spoiler.

In einem neuen Video zu Pokémon Sonne und Mond wurden vier editionsspezifische Pokémon präsentiert:

Pokémon Sonne
  • Quartermak: Typ - Kampf, Fähigkeit - Receiver
    Bild
  • Wolwerock (Tagform): Weiterentwicklung von Wuffels, Typ - Gestein, Fähigkeit - Adlerauge/Sandscharrer, Attacke - Turbofelsen
    Bild
Pokémon Mond
  • Kommandutan: Typ - Normal und Psycho, Fähigkeit - Konzentrator/Telepathie, Attacke - Kommando
    Bild
  • Wolwerock (Nachtform): Weiterentwicklung von Wuffels, Typ - Gestein, Fähigkeit - Adlerauge/Munterkeit, Attacke - Konter
    Bild
Zudem wurden zwei neue Z-Attacken gezeigt. Pikachu wird eine Z-Attacke mit dem Namen "Perfektes Pika-Projektil" verwenden können und Evoli eine Z-Attacke, die den Namen "Macht der Neun" trägt.

Neu vorgestellt wurde weiters die PokéPause, die dem bekannten PokéMonAmi ähnelt. Mit Hilfe der PokéPause können Pokémon gepflegt werden. Füttert eure Pokémon beispielsweise mit Pokébohnen oder bürstet und föhnt sie, damit sie nach dem Kämpfen von Schmutz befreit werden. Durch die PokéPause können Pokémon sogar von Statusveränderungen wie Vergiftung oder Paralyse geheilt werden. Wenn ihr euch oft um eure Pokémon kümmert und sie streichelt, so weichen sie in Kämpfen manchmal gegnerischen Attacken aus oder überstehen kritische Treffer.

Durch frühere Videos ist bekannt, dass der eigene Charakter individuell gestaltet werden kann. Im neuen Video sind einige Details dazu ersichtlich: Neben den Klamotten können die Frisur, die Haarfarbe (z.B. Schwarz, Blond, Dunkelbraun, Aschbraun), die Kontaktlinsen (z.B. Haselnussbraun, Grau, Grün, Blau, Schwarz, Gelb, Purpur, Violett) und die Accessoires angepasst werden. Für die Individualisierung sind jedoch Festivalmünzen notwendig.

iframe

Für Januar 2017 ist ein Update für die Software Pokémon Bank geplant. Damit können Pokémon aus den Editionen X, Y, Alpha Saphir und Omega Rubin zukünftig auf die Editionen Sonne und Mond übertragen werden. Gleichzeitig wird es auch ein Update für den PokéMover geben, der es ermöglichen wird, Pokémon aus den Virtual Console-Titeln Rot, Blau und Gelb in Pokémon Sonne und Mond zu senden. Beachtet, dass einmal in Sonne und Mond übertrage Pokémon nicht mehr zurückgeschickt werden können.
Außerdem ist eine neue Schnittstelle zwischen den Editionen und Pokémon Bank präsentiert worden. Diese ermöglicht es, Informationen zu allen Pokémon, die in der Pokémon Bank liegen, im einem Nationalen Pokédex einzusehen.

3. Folge von "Pokémon-Generationen"


Am vergangenen Freitag wurde die dritte Folge der Kurzserie "Pokémon-Generationen" veröffentlicht. Mittlerweile ist bekannt, dass die Kurzserie aus insgesamt 18 Folgen bestehen wird. Die neuste Folge trägt den Titel "Der Herausforderer" und kann auf Youtube angesehen werden:

iframe

Pokémon GO - Update


Auch in dieser Woche erhielt Pokémon GO ein Update, das die App für Android auf Version 0.39 und für iOS auf Version 1.9 aktualisiert. Nach dem Update kann der Ort eingesehen werden, an dem ein Pokémon gefangen wurde und Pokémon, die durch Rauch angelockt werden, können nun auch mit Pokémon GO plus eingefangen werden. Zusätzlich gibt es einige Fehlerbehebungen.

Pokémon Spiele für Nintendo NX in Planung


Tsunekazu Ishihara - Chef der Pokémon Company - sprach in einem Interview mit dem Wall Street Journal über die Konsole "Nintendo NX". Seinen Aussagen nach zu urteilen, dürfte es sich bei der für März 2017 geplanten Konsole erstmals um eine Kombination aus Handheld und Heimkonsole handeln. Das tragbare Gerät könnte ähnlich zu einem Game Boy oder Nintendo 3DS mit sich geführt werden und zuhause über eine Dockingstation, ansteckbare Kontroller und ein Performance-Modul auf einem Fernseher genutzt werden. Besonders interessant für Pokémon-Fans dürfte jedoch sein, dass Tsunekazu Ishihara davon sprach, dass Pokémon-Spiele für die neue Konsole in Planung sind.

Play! Pokémon-Saison 2017


In der Play! Pokémon-Saison 2017 werden zwei Internationalmeisterschaften veranstaltet, zu denen Spieler aus aller Welt zugelassen sind. Die erste davon - die europäischen Pokémon-Internationalmeisterschaften - wird von 9. bis 11. Dezember 2016 im ExCeL in London ausgetragen. Darin kann erstmals mit Pokémon Sonne und Mond und der TCG-Erweiterung "XY - Evolution" gespielt werden.

Die Regionalmeisterschaften beginnen im Oktober.

TCG-Erweiterung "XY-Evolution"


Die zwölfte und gleichzeitig letzte TCG-Erweiterung des XY-Zyklus wird sich passend zum diesjährigen Pokémon-Jubiläum an den ersten Pokémon-Sammelkarten orientieren. XY-Evolution wird am 2. November erscheinen und mehr als 100 neue Karten enthalten:

  • 12 Pokémon-EX (darunter 5 Mega-Entwicklungs-Pokémon): Lahmus-EX, Tauboss-EX, Dragoran-EX, Mewtu-EX, Bisaflor-EX, Turtok-EX und Glurak-EX sowie Mega-Bisaflor-EX, Mega-Glurak-EX, Mega-Turtok-EX, Mega-Lahmus-EX und Mega-Tauboss-EX
  • 4 Pokémon-TURBO (im Querformat): Vulnona-TURBO, Machomei-TURBO, Starmie-TURBO und Nidoking-TURBO

Passend dazu wird es zwei neue Themendecks geben: Pikachu-Power und Mewtu-Misere.

Neue Pokémon-Marken in Badge Arcade


Neben 2 Gratisrunden erwarten euch neue Marken zu diversen Pokémon:

1) Raikou, Frizelbliz, Voltenso, Elezeba, Zebritz
2) Mantax, Wingull, Pelipper, Piccolente, Swaroness
3) Myrapla, Duflor, Giflor, Blubella, Roselia, Roserade
4) Kangama, Tauros, Kecleon, Bidiza, Bidifas, Bisofank


Copyright-Hinweis: Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen". Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

Statistik: Verfasst von Hermine — vor 10 Minuten — Antworten 0 — Zugriffe 1


Estructura de la temporada #PlayPokemon 2016-2017

Con bastante retraso, The Pokémon Company International acaba de publicar la estructura de la Temporada 2016-2017 de Play! Pokémon.

La gran novedad son los Campeonatos Internacionales. Estos campeonatos darán una gran cantidad de Championship Points y premios en metálico a los mejores jugadores (5.000$ en VGC, 10.000$ en TCG). A ellos asistirán los mejores jugadores del Continente e incluso de otras partes del mundo, ya que los mejores jugadores de 2016 serán invitados a participar en ellos.

Marcad en el calendario las fechas del 9 al 11 de diciembre de 2016. En estos días tendrá lugar el Campeonato Internacional de Europa en Londres (Excel Exhibition Center) tanto en modalidad VGC como en TCG. Se trata del primer gran Campeonato de Pokémon en usar las Reglas VGC 2017 con los juegos Pokémon Sol y Luna. Estas Reglas entrarán en vigor el 1 de diciembre, pero aún se desconocen más detalles al respecto.

El resto de Campeonatos VGC disponibles durante la temporada serán los Campeonatos Regionales (ahora mucho más grandes y también con premios en metálico), los Midseason Showdown (torneos locales con su propio BFL) y los Premier Challenge (con nuevas series por trimestres).

A su vez, en TCG tendremos igualmente Campeonatos Regionales a lo que se añaden las Copas de Liga y Desafíos de Liga, ambos asociados a las Ligas Pokémon que tienen lugar en ciudades y pueblos de todo el mundo.

Si quieres ver con mucho más detalle los datos de todos estos torneos, como por ejemplo los Championship Points, Premios y BFL de cada uno, consulta nuestra página de Play! Pokémon, que ha sido totalmente actualizada. Recuerda que también puedes usarla para encontrar eventos cercanos en el Mapa de Torneos.

Eso es todo por ahora.

Novedades de Pokémon Sol y Luna: nuevos Pokémon, movimientos Z y funciones

En la presentación de hoy, hemos conocido nuevos detalles de las ediciones Sol y Luna:



Para empezar, tenemos dos nuevos Pokémon, Passimian, exclusivo de Pokémon Sol, y Oranguru, de Pokémon Luna:

  • Passimian: este Pokémon es del tipo Lucha y tiene una habilidad única: Receptor. Con esta habilidad, Passimian recibe la habilidad del compañero Pokémon caído en combate.
  • Oranguru: este nuevo Pokémon es de los tipos Normal y Psíquico y sus habilidades son Foco Interno y Telepatía. Posee un movimiento firma, Mandato, con el que provoca que el compañero Pokémon repita el último ataque que ha realizado.
  • Leak Leak


  • A continuación, han mostrado la evolución de Rockruff y sus variantes según la edición: Lycanroc Forma Diurna (Pokémon Sol) y Lycanroc Forma Nocturna (Pokémon Luna). Ambos comparten tipo (Roca) pero no habilidades (Vista Lince e Ímpetu Arena para la forma Diurna y Vista Lince y Espíritu Vital para la forma Nocturna):

    Leak Leak


  • Tras la revelación de estos dos últimos Pokémon, han confirmado el regreso de dos funciones ya conocidas: la posibilidad de personalizar a nuestros personajes y el PokéRecreo, ahora llamado Poké Relax, en el cual ahora podemos cuidar a nuestros Pokémon con elementos propios de un spa.

    Leak Leak


  • Finalmente, han terminado la presentación con dos movimientos Z exclusivos de Pikachu e Eevee: Pikavoltio Letal, en el que Pikachu sale disparado contra el rival envuelto en energía eléctrica y Novena Potencia, en el que Eevee invoca a sus evoluciones para aumentar todas sus estadísticas dos niveles. Esta última técnica confirmaría la ausencia de una nueva evolución de Eevee en esta generación.

    Leak Leak



Eso es todo por ahora.

Actualización del Banco Pokémon



En la descripción de un nuevo vídeo publicado por el canal oficial japonés de YouTube de Pokémon han revelado que el programa Banco de Pokémon recibirá una actualización en enero de 2017 haciéndolo compatible con las nuevas ediciones Sol y Luna.

Además, también os recordamos que mediante esta misma aplicación seremos capaces de transferir no solo los Pokémon de las ediciones X, Y, Omega Rubí y Zafiro Alfa, sino los Pokémon que capturemos en las ediciones Rojo, Azul y Amarillo de la consola virtual de la Nintendo 3DS.

Eso es todo por ahora.

News der Woche 37/2016: Sonne und Mond, GO Update, 2DS Sepcial Edition, Neue Kurzserie, Neues Anime-Design, Badge Arcade

News der Woche 37/2016


Pokémon Sonne und Mond


Aktuell neue Informationen findet ihr im Spoiler.

Neben der Ultrabestie UB-01 soll es in der Alola-Region weitere Ultrabestien geben. Zwei davon wurden in dieser Woche angekündigt: UB-02 Expander erscheint in Pokémon Sonne, UB-02 Schönheit in Pokémon Mond.

iframe

Zudem deutet sich in Leaks aus dem Magazin CoroCoro an, dass Wuffels über zwei verschiedene Weiterentwicklung verfügt, die beide auf den japanischen Namen Rugarugan hören. Die eine davon vollzieht sich in Pokémon Sonne, die andere in Pokémon Mond.

Bild Bild Bild


Weitere Neuigkeiten folgen am 20. September um 15:00 Uhr.

Pokémon GO


Am Samstag erhielt Pokémon GO erneut ein Update mit Verbesserungen für die Verbindung mit Pokémon GO Plus sowie minimale Überarbeitungen von Textpassagen.

In Verbindung mit der neuen Buddy-Funktion wurde ein Easter Egg entdeckt. Wählt man Pikachu als Kumpel-Pokémon aus und läuft mit ihm 10 Kilometer, so steht es nicht mehr neben dem Trainer-Icon, sondern sitzt auf dessen Schulter.

2DS Special Edition


Nicht nur der 3DS XL, sondern auch der 2DS erhält eine Spezialedition zu Sonne und Mond. Es handelt sich dabei um eine hellblaue Konsole mit einer Pikachu-Silhouette auf der Vorderseite und vorinstalliertem Spiel. Die Varianten mit Pokémon Sonne beziehungsweise Pokémon Mond kosten jeweils 149,99 Euro und können ab sofort auf Amazon vorbestellt werden.

Bild Bild

Kurzserie "Pokémon-Generationen" auf Youtube


Nintendo startet mit einer neuen Kurzserie, deren Folgen zukünftig im wöchentlichen Rhythmus auf Youtube hochgeladen werden. Bisher sind zwei Folgen verfügbar, deren Laufzeit jeweils rund 4 Minuten beträgt.


Anime-Serie zu Pokémon Sonne und Mond


In Japan wurde die Anime-Serie zu Pokémon Sonne und Mond angekündigt. Ash erhält darin wieder ein neues Outfit - dieses mal mit blau-weiß gestreiften T-Shirt und Dreiviertel-Hose. Weiters ist in einem ersten Videoclip erkennbar, dass das Charakterdesign etwas überarbeitet wurde.

Bild

Neue Pokémon-Marken in Badge Arcade


Neben 2 Gratisrunden erwarten euch neue Pixelmarken zu diversen Pokémon:

1) Iksbat, Weberak, Ariados, Traunfugil, Nidorino, Baldorfish
2) Igamaro, Igastarnish, Brigaron, Mähikel, Chevrumm, Arktip, Arktilas
3) Fynx, Rutena, Fennexis, Leufeo, Pyroleo weiblich, Pyroleo männlich
4) Froxy, Amphizel, Quajusu, Scampisto, Wummer, Bithora, Thanathora
5) Xernas, Yveltal, Zygarde, Diancie, Hoopa
6) Dartiri, Dartignis, Fiaro, eF-eM, UHaFnir, Purmel, Puponcho, Vivillon
7) Flauschling, Sabbaione, Parfi, Parfinesse, Feelinara, Flabébé, Floette, Florges
8) Pam-Pam, Pandagro, Resladero, Paragoni, Trombork, Irrbis, Pumpdjinn
9) Gramokles, Duokles, Durengard, Durengard Klingenform, Algitt, Tandrak, Clavion
10) Iscalar, Calamanero, Balgoras, Monargoras, Amarino, Amagarga, Rocara
11) Eguana, Elezard, Dedenne, Viscora, Viscargot, Viscogon
12) Scoppel, Grebbit, Coiffwaff, Psiau, Psiaugon weiblich, Psiaugon männlich


Copyright-Hinweis: Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen". Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

Statistik: Verfasst von Hermine — vor 31 Minuten — Antworten 0 — Zugriffe 4


Localiza los Premier Challenge más cercanos en Pokéxperto

En Pokéxperto seguimos apoyando el Juego Oficial de Pokémon en España, proporcionando información sobre las modalidades de juego, las reglas y el sistema de clasificación en nuestra página de Play! Pokémon.

Aunque la forma de clasificarse al Campeonato Mundial de Pokémon 2017 sigue pendiente de publicarse, ya se han celebrado los primeros Premier Challenge en España en lugares como Madrid, Barcelona, Granada o Murcia.

¿No te habías enterado? Todos ellos estaban indicados en nuestro Mapa de Torneos, un sencillo mapa de Google Maps en el que vamos agregando los Torneos Premier que se vayan aprobando oficialmente por TPCi. Puedes ver el mapa en la página de Play! Pokémon, así como una preview más abajo. Como verás, hay bastantes marcas azules: son torneos de septiembre. En concreto, el 17 de septiembre hay torneos en Palma, Tarragona, Navarra y Málaga, y el 18 de septiembre hay un torneo en Valencia.

Mapa

Cada semana se aprueban nuevos torneos, así que atentos al Mapa de Torneos de Play! Pokémon para estar al día de todo lo que ocurre.

Eso es todo por ahora.

Ultraentes UE02 Expansion y UE02 Beauty

La página japonesa de las ediciones Sol y Luna han añadido información sobre los Ultraentes UE02 Expansion y UE02 Belleza, revelando sus artes oficiales e imágenes in-game de su aparición en sendas ediciones:


Según la edición que estemos jugando, Expansion (edición Sol) o Beauty (edición Luna) se enfrentarán a Tapu Koko tras aparecer de un vórtice, de manera similar a cómo lo hacía el Ultraente UE01 en el trailer japonés revelado el otro día:


Es posible que las página oficial en español incluya esta misma información en las próximas horas, pero no hay confirmación al respecto.

En otro orden de cosas, han indicado que el día 20 a las 22:00 horas en Tokyo (15:00 en España, 08:00 en México) se revelarán nuevos datos sobre los juegos.

Eso es todo por ahora.

Nueva MiniSerie, Pokémon Generaciones

Hoy se ha dado a conocer una nueva miniserie de dibujos animados de Pokémon: Pokémon Generaciones. En ella se dará un repaso a la saga principal y mostrará algunos detalles no mostrados anteriormente. La duración de estos capítulos será de 3-5 minutos. Y se podrán ver en el canal de YouTube oficial a partir de este viernes. Cada semana se añadirá un episodio hasta el 23 de diciembre.

Coro Coro revela las evoluciones de Rockruff y nuevos Ultraentes

La revista Coro Coro ha sido leakeada un mes más, con nueva información sobre Pokémon Sol y Luna:
  • Lugarugan: La evolución de Rockruff depende de si es Día o Noche. Literalmente: "Al bañar a Rockruff con la fuerza del sol, toma esta impresionante forma."
  • Rockruff Rockruff

  • Nuevos Ultraentes: UB01 ya lo conocemos de la semana pasada (no su nombre, que esconde un misterio), pero ahora nos presentan a UB02, UB02 Beauty y UB02 Expansion. Tapu Koko se enfrenta a YB02 Beauty en Pokémon Luna y a UB02 Expansion en Pokémon Sol.
  • Rockruff Rockruff

Eso es todo por ahora.

News der Woche 36/2016: Sonne und Mond, Pokémon GO, 3. Film auf Pokémon TV

News der Woche 36/2016


Pokémon Sonne und Mond


Aktuell neue Informationen findet ihr im Spoiler.

Diese Woche war in Sachen Pokémon Sonne und Mond durch zahlreiche neue Videos geprägt. In diesen sind nicht nur neue Szenen der Spiele zu bewundern, sondern es tauchen auch bisher unbekannte Pokémon auf:

  • Typ:Null: Typ Normal, Fähigkeit Kampfpanzer
    Bild
  • Miniras: Typ Drache, Fähigkeit Kugelsicher/Lärmschutz
    Bild
  • Alola-Rattikarl: Alola Form, Typ Unlicht und Normal, Fähigkeit Völlerei/Übereifer
    Bild
  • Mögliche Entwicklung von Wommel
    Bild
  • UB-01: "Ultrabestie"
    Bild

In den Spielen wird die sogenannte Æther Foundation eine relevante Rolle spielen. Dabei handelt es sich um eine Organisation, die im Æther-Paradies ansässig ist und sich um verletzte Pokémon kümmert sowie Forschungsprojekten nachgeht. Erste bekannte Personen der Organisation sind Samantha, die Präsidentin, Fabian, der Regionalleiter und Pia, die Vize-Regionalleiterin.
Eines ihrer Forschungsprojekte beschäftigt sich mit den Ultrabestien - geheimnisumwobene Wesen, die aufgrund ihrer Stärke eine potentielle Bedrohung für die Pokémon-Welt darstellen.

Eine weitere Person, die wir diese Woche kennengelernt haben, ist Heinrich Eich. Er ist ein Cousin vom Prof. Eich aus der Kanto-Region und untersucht die Alola-Formen der Pokémon, die sich in der Alola-Region tummeln. Außerdem taucht erstmals Gladio von Team Skull auf, dessen Partner das Pokémon Typ:Null ist.

Bei Pokémon Sonne und Mond findet sich übrigens erstmals eine sehr grundlegende Zeitverschiebung - die Spiele handeln 12 Stunden zeitversetzt voneinander. Zudem finden in den Spielen unterschiedliche Events statt. Während des Spielens kann auf eine neue Applikation - den Pokémon-Sucher - zurückgegriffen werden, mit dem Fotos von Pokémon im Spiel geknipst werden können.

Zuletzt wird man wieder Dexio und Sina begegnen, die dich darum bitten, Kerne und Zellen von Zygarde zu sammeln. Diese können in der gesamten Alola-Region verteilt sein.

iframe

Weitere Videos aus dieser Woche:

Einige neue Artikel zu Sonne und Mond gibt es übrigens seit dieser Woche auf Amazon:



Für den 14. September um 15 Uhr wurden bereits die nächsten Informationen angekündigt.

Pokémon GO


Derzeit wird ein Update schrittweise in verschiedenen Ländern verteilt, das die angekündigte Funktion für Buddy-Pokémon beinhaltet und Pokémon GO Plus sowie Smartwatches unterstützt. Pokémon GO Plus wird am 16. September in Deutschland erscheinen. Das Gerät verbindet sich mit Hilfe von Bluetooth mit dem Smartphone. So kann es einem durch eine LED-Anzeige und Vibration auf Ereignisse im Spiel hinweisen.

Bei der Apple Keynote am 7. September 2016 wurde von Niantic bekanntgegeben, dass Pokémon GO noch heuer als App für die Apple Watch veröffentlicht wird. Damit ist es möglich, unabhängig vom Smartphone Schritte zu zählen, Eier auszubrüten und Pokéstops zu aktivieren. Über wilde Pokémon wird man benachrichtigt, zum Fangen muss man dann aber das Smartphone verwenden.

Weiters gab es aktuelle Statistiken: Pokémon GO wurde seit der Veröffentlichung weltweit 500 Millionen mal heruntergeladen. Zusammen sind die Spieler bereits 4,6 Milliarden Kilometer gelaufen.

3. Film auf Pokémon TV


Der dritte Pokémon-Film "Im Bann der Icognito" kann derzeit kostenlos als Stream auf Pokémon TV angesehen werden.


Copyright-Hinweis: Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen". Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

Statistik: Verfasst von Hermine — vor 46 Minuten — Antworten 0 — Zugriffe 4


Pokémon GO llegará a Apple Watch en 2016

En la conferencia de Apple de hoy, se ha revelado que Pokémon GO también podrá ser usado en Apple Watch desde finales de 2016 por 369.00$ en Estados Unidos. Este periférico se conecta al móvil iPhone y replica buena parte del juego, incluyendo las Poképaradas, aparición de Pokémon o eclosión de Huevos. Además, te permite controlar la distancia andada y las calorías quemadas, por lo que Pokémon GO puede servir como ayuda de ejercicio físico.

Apple WatchApple WatchApple WatchApple Watch

Apple WatchApple WatchApple WatchApple Watch

Eso es todo por ahora.

Novedades de Pokémon Sol y Luna: nuevos Pokémon y la organización Æther

Hoy han revelado nuevos detalles de los juegos vía YouTube:




Para empezar, revelan los nuevos Pokémon:

  • Código Cero: este Pokémon es de tipo Normal y tiene la habilidad Armadura Batalla. Este Pokémon es el acompañante de Gladio, un nuevo miembro del Team Skull cuyo objetivo es ser el mejor en los combates Pokémon.
  • Leak Leak


  • Jangmo-o: un nuevo Pokémon del tipo Dragón y las habilidades Antibala e Insonorizar.
  • Raticate forma Alola: han confirmado la existencia de Raticate en forma Alola, con las habilidades Gula y Entusiasmo:

    LeakLeak



  • Respecto a Alola, han mostrado varios detalles interesantes: en primer lugar, hay un desfase horario entre ambas versiones de doce horas. Esto significa que, si en la edición Sol son las 3 del mediodía, en la edición Luna serán las 3 de la mañana. Esto intervendrá en varios aspectos, como en los Pokémon salvajes que aparecerán y la especie de los Pokémon dominantes. Cabe destacar que será la edición Sol la que tenga la misma hora que el reloj interno de la consola, siendo Luna la edición de horario modificado.

  • Un nuevo equipo sale a la luz: durante el transcurso de la aventura nos encontraremos con la fundación Æther, que opera desde la isla artificial de Alola (llamada Paraíso Æther), y cuyo objetivo es asegurar la seguridad de los Pokémon:

    Leak



    De izquierda a derecha tenemos a Zyra, la subdirectora de la sucursal de Alola, a Fabio, el director, a Samina, la presindenta de la fundación, y a dos empleados de la fundación.

    Además de las actividades destinadas al amparo de los Pokémon, la fundación también destina sus recursos al estudio de los Ultraentes, criaturas de gran poder que podrían suponer un peligro para todos. La única conocida por el momento es el Ultraente 01 o UE-01:

    Leak



  • Como detalle adicional al encuentro de las células y núcleos de Zygarde, han añadido que los podremos recopilar gracias a un nuevo objeto denominado Arca de Zygarde.

  • Finalmente, también han enseñado una nueva función de la RotomDex: el Pokévisor, con el cual podremos hacer fotos a los Pokémon salvajes que vayamos encontrando por la región en determinados puntos de la misma. Podremos compartir dichas fotos y recibir puntos, al estilo de las redes sociales:

    Leak Leak

  • News der Woche 35/2016: Victini Verteilung, Darkrai Verteilung, Sonne und Mond, Pokémon GO, 14. Film, 2. Staffel, TCG

    News der Woche 35/2016



    Victini Jubiläums-Verteilung im September


    Bis zum 24. September kann Victini über das Nintendo Network für die Editionen X/Y und Omega Rubin / Alpha Saphir heruntergeladen werden. Es beherrscht die Attacken Einäschern, Ruckzuckhieb, Ausdauer und Konfusion.

    Bild

    Erneute Darkrai Verteilung


    Das im Mai als Seriencode bei GameStop verteilte Jubiläums-Darkrai ist bis 30. September erneut das Nintendo Network erhältlich, der dafür nötige Seriencode lautet DARKRAI2016. Darkrai beherrscht die Attacken Schlummerort, Unheilböen, Nachtmahr und Finte.

    Pokémon Sonne und Mond


    Aktuell neue Detail-Informationen findet ihr im Spoiler.

    Am 1. September wurde eine neue Folge von Nintendo Direct ausgestrahlt, in der die neuen Editionen Pokémon Sonne und Mond mit bekannten und neuen Informationen präsentiert wurden. Diese wurden einige Zeit später dann auch als deutschsprachiger Trailer veröffentlicht.

    iframe

    Teil der Hintegrundgeschichte ist es, dass der Spieler neu in die Alola-Region gezogen ist, um dort Trainer zu werden.

    Mit Alola-Rattfratz wurde eine weitere regionsspezifische Form vorgestellt. Diese ist entstanden, nachdem es früher in Alola eine Rattfratz-Plage gab, die man mit Mangunior bekämpfen wollte. Die Spezies hat sich darauf angepasst und wurde nachtaktiv, in der Folge hat das Aussehen in eine dunkelgraue Farbe geändert. Es hat zudem die Fähigkeiten Völlerei und Übereifer.

    Bild

    Die erste Event-Verteilung bringt Mampfaxo mit den sonst nicht erlernbaren Attacken Zurückhaltung (Gegner wird auf verbleibende 1 KP geschwächt - nützlich etwa zum Fangen wilder Pokémon) und der Attacke "Goldene Zeiten" (Das Preisgeld für Siege in einem Trainerkampf wird verdoppelt) sowie dem Z-Kristall "Relaxonium Z" ins Spiel. Dieses Item erlaubt Relaxo, die spezielle Z-Attacke "Schluss mit lustig" auszuführen. Der Zeitraum dafür ist zwischen dem Erscheinungstag und dem 11. Jänner 2017 festgelegt.


    Der offizielle Soundtrack wird ab November unter dem Namen "Pokémon Sun & Pokémon Moon: Super Music Collection" auf iTunes erhältlich sein. Die Sammlung wurde von den Klängen der Hawaii-Inseln inspiriert und enthält alle 175 Musikstücke, die man in den Spielen hören kann.

    Es gibt Hinweise darauf, dass eine Demo-Version für Pokémon Sonne und Mond erscheinen könnte. In Südkorea wurde vom "Game Rating and Admission Committee" eine entsprechende Altersfreigabe bekanntgemacht.

    Neue offizielle Informationen wurden bereits über Twitter für Dienstag, den 6. September um 15 Uhr (MESZ) angekündigt.

    Pokémon GO


    Niantic hat eine neue Funktion vorgestellt, die mit einem Update im Herbst verfügbar gemacht wird. Damit kann man "Kumpel-Pokémon" festlegen, die den Spieler begleiten und nach einer bestimmten Anzahl an Kilometern zusätzliche Bonbons erhalten.

    Erste Hinweise darauf gab es bereits im Quelltext des Updates von letzter Woche. Weitere mögliche zukünftige Funktionen, die darin entdeckt wurden, sind typenspezifische Rauch-Items, fangbare legendäre Pokémon, eine Tausch-Funktion sowie ein tägliches Limit für PokéStop-Besuche.

    Zahlreiche Medien berichten davon, dass der Hype um Pokémon GO wieder abflaut. So sind die Downloads und die Zahl der täglich aktiven Spieler stark gesunken. Ungeachtet dessen sind wie vor sind es aber 30 Millionen Spieler weltweit, die jeden Tag die APP benutzen. Bisher wurden das Spiel 180 Millionen mal heruntergeladen und über 440 Millionen US-Dollar mit Ingame-Käufen eingenommen. Das Guinness Buch der Weltrekorde hat Pokémon GO fünf Weltrekorde zugesprochen: der meiste Umsatz in den ersten 20 Tagen (100 Millionen), der meiste Umsatz im ersten Monat (206,5 Millionen US-Dollar), meiste Downloads im ersten Monat (130 Millionen), die meisten Erstplatzierungen der Länder-Downloads (70 Länder) sowie die meisten Erstplatzierungen der Länder-Umsätze (55 Länder).

    14. Film auf Pokémon TV online


    Passend zur Jubiläums-Verteilung im September kann derzeit auch der 14. Film in den beiden Varianten "Schwarz – Victini und Reshiram" sowie "Weiß – Victini und Zekrom" kostenlos im Pokémon TV über die Webseite oder die APP als Stream angesehen werden.

    2. Staffel auf DVD


    Nach der 1. Staffel, die am 30. September auf DVD erscheinen wird (wir berichteten in den News der Woche 31/2016), folgt die 2. Staffel am 9. Dezember. Die Box um 60,99 Euro enthält zusätzlich auch die restlichen Folgen der Indigo-Liga, die in der ersten Box nicht enthalten sind.

    Sammelkarten-Kollektion mit Victini


    Die "Mysteriöse Pokémon-Kollektion: Victini" ist ab 7. September erhältlich und beinhaltet eine holographische Promokarte, einen Sammler-Pin, zwei Boosterpacks der Erweiterung "Generationen" und eine Code-Karte für TCG-Online.

    Bild


    Copyright-Hinweis: Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen". Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

    Statistik: Verfasst von Martin — vor 6 Minuten — Antworten 0 — Zugriffe 3


    Rattata de Alola y Movimiento Z de Snorlax en Nintendo Direct

    El Nintendo Direct de hoy ha comenzado con algunas novedades de Pokémon Sol y Luna:

    • Evento de Munchlax con Snorlastal Z: Este Munchlax, que los jugadores podrán recibir vía internet como regalo por comprar su juego hasta el 11 de enero de 2017, lleva consigo un un Snorlastal Z y los ataques Clemencia y Paga Extra. Snorlax con el Snorlastal Z equipado es capaz de ejecutar un Movimiento Z especial que ningún otro Pokémon puede usar: Arrojo Intempestivo.

    • Movimientos Z: Otras novedades sobre los Movimientos Z es que requieren un objeto equipado para activarlos. Normalmente el objeto es genérico, pero hay objetos especiales que dan Movimientos Z exclusivos a Pokémon como Snorlax o Raichu de Alola:


    • Rattata de Alola

    • Rattata de Alola: Rattata se ha adaptado a la Región de Alola para hacer frente a Yungoos con los tipos Normal y Siniestro y las habilidades Gula y Entusiasmo.

      A diferencia del Rattata habitual, el Rattata de Alola reside principalmente en zonas urbanas. Son seres nocturnos y viven en nidos de varias docenas, liderados por algún Raticate de Alola. El Rattata de Alola posee un excelente olfato, que le ayuda a localizar los alimentos más frescos, por lo que no presta atención alguna a los que ya están algo pasados.

      Evoluciona en Raticate de Alola, del que no tenemos imagen todavía.
    Eso es todo por ahora.

    Anunciada la promoción de Pokémon en McDonald’s de España

    Hace unos días conocíamos un nuevo evento de Meowth de la Nintendo Network si usábamos la palabra HAPPY como código de descarga. Ahora sabemos que realmente hacía referencia a HAPPY MEAL, un producto de McDonald's destinado al público infantil. Y es que McDonald's vuelve a traer Pokémon como promoción a España del 16 de septiembre al 20 de octubre de 2016.

    Gracias a @TxusoOnline, estas imágenes nos muestran que la promoción consistirá en figuras de Pokémon, una posible carta de Magikarp shiny y posibles Pokémon de evento. No conocemos más detalles de los que muestran las imágenes.

    Mcd Mcd

    Eso es todo por ahora.

    Evento de Victini en Nintendo Network

    The Pokémon Company sigue publicando eventos de Pokémon con motivo de su 20 Aniversario.

    El Pokémon del mes de septiembre es Victini, que puedes descargar con el Regalo Misterioso de Pokémo X, Y, Rubí Omega y Zafiro Alfa a partir de mañana y hasta el 24 de septiembre. Conoce los movimientos Calcinación, Ataque Rápido, Aguante y Confusión.



    Eso es todo por ahora.

    News der Woche 34/2016: Sonne & Mond, Pokémon GO, 2. Kinofilm, Badge Arcade

    News der Woche 34/2016


    Pokémon Sonne und Mond


    Aktuell neue Informationen findet ihr im Spoiler.
    In Pokémon Sonne und Mond wird eine Nebenaufgabe enthalten sein, deren Ziel es ist, am Strand liegende Gufa zu finden und zurück ins Meer zu befördern. Als Belohnung gibt es für das erfolgreiche Meistern der Aufgabe Münzen geschenkt. Nachfolgend könnt ihr ein Video dazu ansehen:

    iframe

    Darüber hinaus wurde in dieser Woche bestätigt, dass es für das Super-Spezialtraining nicht nur Silberkronkorken geben wird, sondern auch Goldkronkorken. Diese können dazu genutzt werden, gleichzeitig alle DV-Werte eines Pokémon zu maximieren. Ob und wie dieses Item in Europa verfügbar sein wird, ist bisher nicht bekannt - in Japan wird ein Seriencode dafür dem offiziellen Lösungsbuch beiliegen.

    Mittlerweile wurden in Japan erste Produkte (z.B. Pokémon-Figuren) vorgestellt, die QR-Codes enthalten, die in Pokémon Sonne und Mond eingelesen werden können, um Informationen zu Pokémon im Rotom-Dex freizuschalten. Inwiefern es solche Produkte auch in Europa geben wird, ist bisher nicht bekannt.

    Update von Pokémon GO


    Nachdem letzte Woche ein serverseitiges Update von Pokémon GO verfügbar war, wurde in dieser Woche auch ein Update der App bereitgestellt. Dieses aktualisiert die Android-App auf Version 0.35 und die iOS-App auf Version 1.5. Nach diesem könnt ihr eure Pokémon von Candela, Blanche bzw. Spark im Pokémon-Auswahl Menü bewerten lassen und so mehr über die Angriffs- und Verteidigungswerte sowie das Kampfpotential eurer Pokémon in Erfahrung bringen.

    Pokémon Film 2 auf Pokémon TV


    Der 2. Pokémon Film "Die Macht des Einzelnen" kann für kurze Zeit auf Pokémon TV gratis angesehen werden.

    Neue Pokémon-Marken in Badge Arcade


    In Badge Arcade gibt es neben zwei Gratisrunden erneut Automaten mit neuen Pokémon-Marken.

    1) Kapoera, Rabauz, Nockchan, Kicklee, Jiutesto, Karadonis
    2) Flemmli, Junglut, Lohgock, Qurtel, Camaub, Camerupt
    3) Samurzel, Blanas, Tengulist, Loturzel, Lombrero, Kappalores
    4) Unratütox, Deponitox, Glibunkel, Toxiquak, Skunkapuh, Skuntank
    5) Giratina Wandelform, Giratina Urform, Driftlon, Drifzepeli, Kryppuk
    6) Hydropi, Moorabbel, Sumpex, Krebscorps, Krebutack
    7) Traunfugil, Traunmagil, Somniam, Somnivora, Zwirrfinst
    8) Lilminip, Dressella, Waumboll, Elfun, Maracamba
    9) Mega Ampharos, Mega Despotar, Mega Hundemon, Mega Skaraborn, Mega Scherox


    Copyright-Hinweis: Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen". Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

    Statistik: Verfasst von Hermine — 28.08.2016 12:58 — Antworten 0 — Zugriffe 30


    News der Woche 34/2016: Sonne & Mond, Pokémon GO, 2. Kinofilm, Badge Arcade

    News der Woche 34/2016


    Pokémon Sonne und Mond


    Aktuell neue Informationen findet ihr im Spoiler.
    In Pokémon Sonne und Mond wird eine Nebenaufgabe enthalten sein, deren Ziel es ist, am Strand liegende Gufa zu finden und zurück ins Meer zu befördern. Als Belohnung gibt es für das erfolgreiche Meistern der Aufgabe Münzen geschenkt. Nachfolgend könnt ihr ein Video dazu ansehen:

    iframe

    Darüber hinaus wurde in dieser Woche bestätigt, dass es für das Super-Spezialtraining nicht nur Silberkronkorken geben wird, sondern auch Goldkronkorken. Diese können dazu genutzt werden, gleichzeitig alle DV-Werte eines Pokémon zu maximieren. Ob und wie dieses Item in Europa verfügbar sein wird, ist bisher nicht bekannt - in Japan wird ein Seriencode dafür dem offiziellen Lösungsbuch beiliegen.

    Mittlerweile wurden in Japan erste Produkte (z.B. Pokémon-Figuren) vorgestellt, die QR-Codes enthalten, die in Pokémon Sonne und Mond eingelesen werden können, um Informationen zu Pokémon im Rotom-Dex freizuschalten. Inwiefern es solche Produkte auch in Europa geben wird, ist bisher nicht bekannt.

    Update von Pokémon GO


    Nachdem letzte Woche ein serverseitiges Update von Pokémon GO verfügbar war, wurde in dieser Woche auch ein Update der App bereitgestellt. Dieses aktualisiert die Android-App auf Version 0.35 und die iOS-App auf Version 1.5. Nach diesem könnt ihr eure Pokémon von Candela, Blanche bzw. Spark im Pokémon-Auswahl Menü bewerten lassen und so mehr über die Angriffs- und Verteidigungswerte sowie das Kampfpotential eurer Pokémon in Erfahrung bringen.

    Pokémon Film 2 auf Pokémon TV


    Der 2. Pokémon Film "Die Macht des Einzelnen" kann für kurze Zeit auf Pokémon TV gratis angesehen werden.

    Neue Pokémon-Marken in Badge Arcade


    In Badge Arcade gibt es neben zwei Gratisrunden erneut Automaten mit neuen Pokémon-Marken.

    1) Kapoera, Rabauz, Nockchan, Kicklee, Jiutesto, Karadonis
    2) Flemmli, Junglut, Lohgock, Qurtel, Camaub, Camerupt
    3) Samurzel, Blanas, Tengulist, Loturzel, Lombrero, Kappalores
    4) Unratütox, Deponitox, Glibunkel, Toxiquak, Skunkapuh, Skuntank
    5) Giratina Wandelform, Giratina Urform, Driftlon, Drifzepeli, Kryppuk
    6) Hydropi, Moorabbel, Sumpex, Krebscorps, Krebutack
    7) Traunfugil, Traunmagil, Somniam, Somnivora, Zwirrfinst
    8) Lilminip, Dressella, Waumboll, Elfun, Maracamba
    9) Mega Ampharos, Mega Despotar, Mega Hundemon, Mega Skaraborn, Mega Scherox


    Copyright-Hinweis: Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen". Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

    Statistik: Verfasst von Hermine — vor 1 Minute — Antworten 0 — Zugriffe 1


    Anunciado Torneo Oficial Pokexperto “La Torre”

    Hoy tenemos el honor de presentaros el nuevo torneo oficial de la web. Se trata del Torneo La Torre, un torneo único, emocionante y donde todos sois bienvenidos, desde los jugadores más experimentados y expertos, hasta los más iniciados.

    El formato será ORAS OU y tendrá una serie de normas:

    • Los siguientes Pokémon no se podrán usar:

    • Tampoco se podrán usar los siguientes Objetos:
    • Gengarita Kangaskhanita Lucarita Mawilita Salamencita R. bondad

    • Las siguientes Habilidades tampoco están permitidas: VeletaSombratrampa.
    • También hay otras normas que podréis ver en el tema de inscripciones.

    Todos los participantes de este torneo contarán con premios. Tan solo por participar recibirás un Lucario competitivo. Puedes ganar hasta 50 € si ganas el torneo.

    Sin más dilación os dejo el link, para que veáis la información completa y os podáis inscribir. (Fecha límite: 11 de Septiembre)


    TORNEO LA TORRE

    News der Woche 33/2016: Sonne & Mond, Mauzi, VC-Titel Wii U, GO, Rückblick Weltmeisterschaften, TCG, Anime, Badge Arcade

    News der Woche 33/2016


    Pokémon Sonne und Mond


    Aktuell neue Informationen findet ihr im Spoiler.

    In der letzten Woche wurden drei neue Pokémon im Magazin CoroCoro enthüllt. Mittlerweile sind nun auch deren deutschen Namen sowie weitere Details bekannt.

    • Sankabuh: Typ Geist und Boden, Fähigkeit Verklumpen
      Bild
    • Colossand: Typ Geist und Boden, Fähigkeit Verklumpen, Weiterentwicklung von Sankabuh
      Bild
    • Velursi: Typ Normal und Kampf, Fähigkeit Flauschigkeit/Tollpatsch, Vorentwicklung von Kosturso
      Bild
    Außerdem wurden zwei völlig neue Pokémon vorgestellt. Zum einen Tortunator, das auf der gamescom enthüllt wurde und zum anderen Krabbox, das in einem Video gemeinsam mit den vorher genannten drei Pokémon auftaucht.

    • Tortunator: Typ Feuer und Drache, Fähigkeit Panzerhaut
      Bild
    • Krabbox: Typ Kampf, Fähigkeit Scherenmacht/Eisenfaust
      Bild
    iframe
    iframe

    Darüber hinaus wurde auf der gamescom der Kampfmodus Battle Royal angespielt, wobei eine Z-Attacke von Pikachu zu sehen war. Diese nennt sich Hyper-Sprintangriff und gehört dem Typen Normal an.

    Seriencode für Mauzi


    Seit heute ist ein besonderes Mauzi für die Editionen X, Y, Alpha Saphir und Omega Rubin empfangbar. Der notwendige Seriencode dafür ist "HAPPY". Mauzi kommt auf Level 20, beherrscht die Attacken Goldene Zeiten, Kreideschrei, Biss und Mogelhieb, hat die Fähigkeit Mitnahme und trägt ein Klassisches Band.

    Pokémon Snap und PMD Erkundungsteam Himmel für Virtual Console der Wii U


    Seit Donnerstag, den 18. August, stehen Pokémon Snap und Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Himmel als Virtual Console Titel für die Wii U zum Download bereit. Beide Spiele kosten jeweils 9,99 Euro.

    Pokémon GO - Serverseitiges Update


    Im Zuge eines serverseitigen Updates von Pokémon GO wurden einige Kleinigkeiten im Spiel überarbeitet und angepasst. Man trifft nun seltene Pokémon ein wenig häufiger, während häufige Pokémon ein wenig seltener auftauchen. Pantimos - als regionsexklusives Pokémon in Europa - kann absofort auch häufiger gefunden werden. Weiters wurde die Maximal-Geschwindigkeit erhöht, bei der es noch möglich ist Eier auszubrüten. Beim Ausbrüten wird dabei die zurückgelegte Strecke häufiger abgefragt, wodurch bei nicht geradliniger Bewegung mehr Kilometer verrechnet werden. Zuletzt können einige Pokémon bestimmte Attacke nicht mehr haben oder neue Attacke besitzen.

    Für Bastler unter euch haben wir noch ein nette Idee gefunden, die euch anzeigen kann, ob sich aktuell Pokémon in der Nähe befinden. Das Gerät besteht aus einem Rasperry Pi Zero, das über ein Mini-WLAN-Modul verfügt und in einem selbst gebastelten Gehäuse steckt. Mit Hilfe eines Python-Scripts lässt sich über drei LEDs anzeigen, ob sich normale, seltene oder legendäre Pokémon in der Nähe aufhalten. Wer sich für Details interessiert, kann auf learn.adafruit.com vorbeischauen.

    World Championships 2016 im Rückblick


    Dieses Wochenende fanden die Pokémon-Weltmeisterschaften für die Kategorien TCG, Tekken und VGC in San Francisco statt. Die Spiele können im Stream auf Twitch nachgesehen werden: https://www.twitch.tv/pokemon

    Neue Mechanik für die Pokémon Sammelkarten


    Bei den Pokémon-Weltmeisterschaften wurden die ersten Karten zu Pokémon Sonne und Mond gezeigt, dabei handelt es sich um Solgaleo und Lunala.

    Zudem wird eine neue "GX"-Mechanik ins Spiel integriert. Pokémon-GX-Karten haben eine hohe KP-Anzahl und beherrschen mächtige GX-Attacken, von denen aber nur eine pro Spiel eingesetzt werden darf. Daneben besitzen sie auch ein oder zwei normale Attacken oder Fähigkeiten. Wird das Pokémon-GX kampfunfähig, erhält der Gegner zwei Preiskarten.

    Weitere Informationen dazu findet ihr auf pokemon.com.

    Anime


    Nachdem in Japan kürzlich die Kalos-Liga abgeschlossen wurde, zeigt ein neues Video erste Einblicke, wie es in der 19. Staffel der Anime-Serie weitergeht.

    iframe

    Neue Pokémon-Marken in Badge Arcade


    Nach etwas längerer Pause gibt es in Badge Arcade neue Automaten mit Pokémon-Marken.

    1) Lugia, Woingenau, Laschoking, Seedraking, Baldorfish
    2) Tangela, Tangoloss, Venuflibis, Folipurba, Matrifol
    3) Dodu, Dodri, Habitak, Ibitak, Geronimatz, Washakwil
    4) Vivillon Fantasiemuster, Dürremuster, Sandmuster, Dschungelmuster, Ziergartenmuster
    5) Entei, Coiffwaff, Yorkleff, Terribark, Bissbark
    6) Smettbo, Wadribie, Honweisel, Papinella, Bibor, Vivillon
    7) Quapsel, Quaputzi, Quappo, Quaxo, Schallquap, Mebrana, Branawarz
    8) Geckarbor, Reptain, Gewaldro, Tuska, Noktuska
    9) Mollimorba, Hypnomorba, Morbitesse, Pygraulon, Megalon
    10) Skaraborn, Sichlor, Scherox, Pinsir, Hydragil


    Copyright-Hinweis: Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen". Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

    Statistik: Verfasst von Hermine — 21.08.2016 22:15 — Antworten 0 — Zugriffe 45