News der Woche 34/2016: Sonne & Mond, Pokémon GO, 2. Kinofilm, Badge Arcade

News der Woche 34/2016


Pokémon Sonne und Mond


Aktuell neue Informationen findet ihr im Spoiler.
In Pokémon Sonne und Mond wird eine Nebenaufgabe enthalten sein, deren Ziel es ist, am Strand liegende Gufa zu finden und zurück ins Meer zu befördern. Als Belohnung gibt es für das erfolgreiche Meistern der Aufgabe Münzen geschenkt. Nachfolgend könnt ihr ein Video dazu ansehen:

iframe

Darüber hinaus wurde in dieser Woche bestätigt, dass es für das Super-Spezialtraining nicht nur Silberkronkorken geben wird, sondern auch Goldkronkorken. Diese können dazu genutzt werden, gleichzeitig alle DV-Werte eines Pokémon zu maximieren. Ob und wie dieses Item in Europa verfügbar sein wird, ist bisher nicht bekannt - in Japan wird ein Seriencode dafür dem offiziellen Lösungsbuch beiliegen.

Mittlerweile wurden in Japan erste Produkte (z.B. Pokémon-Figuren) vorgestellt, die QR-Codes enthalten, die in Pokémon Sonne und Mond eingelesen werden können, um Informationen zu Pokémon im Rotom-Dex freizuschalten. Inwiefern es solche Produkte auch in Europa geben wird, ist bisher nicht bekannt.

Update von Pokémon GO


Nachdem letzte Woche ein serverseitiges Update von Pokémon GO verfügbar war, wurde in dieser Woche auch ein Update der App bereitgestellt. Dieses aktualisiert die Android-App auf Version 0.35 und die iOS-App auf Version 1.5. Nach diesem könnt ihr eure Pokémon von Candela, Blanche bzw. Spark im Pokémon-Auswahl Menü bewerten lassen und so mehr über die Angriffs- und Verteidigungswerte sowie das Kampfpotential eurer Pokémon in Erfahrung bringen.

Pokémon Film 2 auf Pokémon TV


Der 2. Pokémon Film "Die Macht des Einzelnen" kann für kurze Zeit auf Pokémon TV gratis angesehen werden.

Neue Pokémon-Marken in Badge Arcade


In Badge Arcade gibt es neben zwei Gratisrunden erneut Automaten mit neuen Pokémon-Marken.

1) Kapoera, Rabauz, Nockchan, Kicklee, Jiutesto, Karadonis
2) Flemmli, Junglut, Lohgock, Qurtel, Camaub, Camerupt
3) Samurzel, Blanas, Tengulist, Loturzel, Lombrero, Kappalores
4) Unratütox, Deponitox, Glibunkel, Toxiquak, Skunkapuh, Skuntank
5) Giratina Wandelform, Giratina Urform, Driftlon, Drifzepeli, Kryppuk
6) Hydropi, Moorabbel, Sumpex, Krebscorps, Krebutack
7) Traunfugil, Traunmagil, Somniam, Somnivora, Zwirrfinst
8) Lilminip, Dressella, Waumboll, Elfun, Maracamba
9) Mega Ampharos, Mega Despotar, Mega Hundemon, Mega Skaraborn, Mega Scherox


Copyright-Hinweis: Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen". Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

Statistik: Verfasst von Hermine — vor 1 Minute — Antworten 0 — Zugriffe 1


Anunciado Torneo Oficial Pokexperto “La Torre”

Hoy tenemos el honor de presentaros el nuevo torneo oficial de la web. Se trata del Torneo La Torre, un torneo único, emocionante y donde todos sois bienvenidos, desde los jugadores más experimentados y expertos, hasta los más iniciados.

El formato será ORAS OU y tendrá una serie de normas:

  • Los siguientes Pokémon no se podrán usar:

  • Tampoco se podrán usar los siguientes Objetos:
  • Gengarita Kangaskhanita Lucarita Mawilita Salamencita R. bondad

  • Las siguientes Habilidades tampoco están permitidas: VeletaSombratrampa.
  • También hay otras normas que podréis ver en el tema de inscripciones.

Todos los participantes de este torneo contarán con premios. Tan solo por participar recibirás un Lucario competitivo. Puedes ganar hasta 50 € si ganas el torneo.

Sin más dilación os dejo el link, para que veáis la información completa y os podáis inscribir. (Fecha límite: 11 de Septiembre)


TORNEO LA TORRE

News der Woche 33/2016: Sonne & Mond, Mauzi, VC-Titel Wii U, GO, Rückblick Weltmeisterschaften, TCG, Anime, Badge Arcade

News der Woche 33/2016


Pokémon Sonne und Mond


Aktuell neue Informationen findet ihr im Spoiler.

In der letzten Woche wurden drei neue Pokémon im Magazin CoroCoro enthüllt. Mittlerweile sind nun auch deren deutschen Namen sowie weitere Details bekannt.

  • Sankabuh: Typ Geist und Boden, Fähigkeit Verklumpen
    Bild
  • Colossand: Typ Geist und Boden, Fähigkeit Verklumpen, Weiterentwicklung von Sankabuh
    Bild
  • Velursi: Typ Normal und Kampf, Fähigkeit Flauschigkeit/Tollpatsch, Vorentwicklung von Kosturso
    Bild
Außerdem wurden zwei völlig neue Pokémon vorgestellt. Zum einen Tortunator, das auf der gamescom enthüllt wurde und zum anderen Krabbox, das in einem Video gemeinsam mit den vorher genannten drei Pokémon auftaucht.

  • Tortunator: Typ Feuer und Drache, Fähigkeit Panzerhaut
    Bild
  • Krabbox: Typ Kampf, Fähigkeit Scherenmacht/Eisenfaust
    Bild
iframe
iframe

Darüber hinaus wurde auf der gamescom der Kampfmodus Battle Royal angespielt, wobei eine Z-Attacke von Pikachu zu sehen war. Diese nennt sich Hyper-Sprintangriff und gehört dem Typen Normal an.

Seriencode für Mauzi


Seit heute ist ein besonderes Mauzi für die Editionen X, Y, Alpha Saphir und Omega Rubin empfangbar. Der notwendige Seriencode dafür ist "HAPPY". Mauzi kommt auf Level 20, beherrscht die Attacken Goldene Zeiten, Kreideschrei, Biss und Mogelhieb, hat die Fähigkeit Mitnahme und trägt ein Klassisches Band.

Pokémon Snap und PMD Erkundungsteam Himmel für Virtual Console der Wii U


Seit Donnerstag, den 18. August, stehen Pokémon Snap und Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Himmel als Virtual Console Titel für die Wii U zum Download bereit. Beide Spiele kosten jeweils 9,99 Euro.

Pokémon GO - Serverseitiges Update


Im Zuge eines serverseitigen Updates von Pokémon GO wurden einige Kleinigkeiten im Spiel überarbeitet und angepasst. Man trifft nun seltene Pokémon ein wenig häufiger, während häufige Pokémon ein wenig seltener auftauchen. Pantimos - als regionsexklusives Pokémon in Europa - kann absofort auch häufiger gefunden werden. Weiters wurde die Maximal-Geschwindigkeit erhöht, bei der es noch möglich ist Eier auszubrüten. Beim Ausbrüten wird dabei die zurückgelegte Strecke häufiger abgefragt, wodurch bei nicht geradliniger Bewegung mehr Kilometer verrechnet werden. Zuletzt können einige Pokémon bestimmte Attacke nicht mehr haben oder neue Attacke besitzen.

Für Bastler unter euch haben wir noch ein nette Idee gefunden, die euch anzeigen kann, ob sich aktuell Pokémon in der Nähe befinden. Das Gerät besteht aus einem Rasperry Pi Zero, das über ein Mini-WLAN-Modul verfügt und in einem selbst gebastelten Gehäuse steckt. Mit Hilfe eines Python-Scripts lässt sich über drei LEDs anzeigen, ob sich normale, seltene oder legendäre Pokémon in der Nähe aufhalten. Wer sich für Details interessiert, kann auf learn.adafruit.com vorbeischauen.

World Championships 2016 im Rückblick


Dieses Wochenende fanden die Pokémon-Weltmeisterschaften für die Kategorien TCG, Tekken und VGC in San Francisco statt. Die Spiele können im Stream auf Twitch nachgesehen werden: https://www.twitch.tv/pokemon

Neue Mechanik für die Pokémon Sammelkarten


Bei den Pokémon-Weltmeisterschaften wurden die ersten Karten zu Pokémon Sonne und Mond gezeigt, dabei handelt es sich um Solgaleo und Lunala.

Zudem wird eine neue "GX"-Mechanik ins Spiel integriert. Pokémon-GX-Karten haben eine hohe KP-Anzahl und beherrschen mächtige GX-Attacken, von denen aber nur eine pro Spiel eingesetzt werden darf. Daneben besitzen sie auch ein oder zwei normale Attacken oder Fähigkeiten. Wird das Pokémon-GX kampfunfähig, erhält der Gegner zwei Preiskarten.

Weitere Informationen dazu findet ihr auf pokemon.com.

Anime


Nachdem in Japan kürzlich die Kalos-Liga abgeschlossen wurde, zeigt ein neues Video erste Einblicke, wie es in der 19. Staffel der Anime-Serie weitergeht.

iframe

Neue Pokémon-Marken in Badge Arcade


Nach etwas längerer Pause gibt es in Badge Arcade neue Automaten mit Pokémon-Marken.

1) Lugia, Woingenau, Laschoking, Seedraking, Baldorfish
2) Tangela, Tangoloss, Venuflibis, Folipurba, Matrifol
3) Dodu, Dodri, Habitak, Ibitak, Geronimatz, Washakwil
4) Vivillon Fantasiemuster, Dürremuster, Sandmuster, Dschungelmuster, Ziergartenmuster
5) Entei, Coiffwaff, Yorkleff, Terribark, Bissbark
6) Smettbo, Wadribie, Honweisel, Papinella, Bibor, Vivillon
7) Quapsel, Quaputzi, Quappo, Quaxo, Schallquap, Mebrana, Branawarz
8) Geckarbor, Reptain, Gewaldro, Tuska, Noktuska
9) Mollimorba, Hypnomorba, Morbitesse, Pygraulon, Megalon
10) Skaraborn, Sichlor, Scherox, Pinsir, Hydragil


Copyright-Hinweis: Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen". Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

Statistik: Verfasst von Hermine — vor 29 Minuten — Antworten 0 — Zugriffe 2


Evento de Meowth en Europa

Desde ayer, se puede descargar en Europa un Meowth, que cuenta con el movimiento poco común Paga Extra y la habilidad Recogida. Con este movimiento duplicaremos el dinero ganado tras batallas contra entrenadores del juego. Se encuentra a nivel 20 y tiene además, los movimientos Chirrido, Mordisco y Sorpresa.

Para descargar este Evento, tendrás que hacer uso del código HAPPY en cualquier juego de la Sexta Generación. No se conoce hasta que fecha estará, ni el motivo del evento aún.

Novedades respecto al JCC Pokémon, Pokémon-GX

Se han anunciado importantes novedades del JCC Pokémon, y es que a principios del 2017 podremos disfrutar de las nuevas cartas de Pokémon-GX. El término GX describe ataques y Pokémon especiales completamente nuevos para JCC Pokémon, por lo que se verán renovadas las estrategias de este juego.

  • Ataques GX: solo se podrá usar un ataque GX por partida.
  • Pokémon-GX: son los únicos que tienen ataques GX, tienen un máximo de tres ataques y elevadas características. De momento se han dado a conocer dos Pokémon de este tipo: Solgaleo-GX y Lunala-GX.
  • También se han dado a conocer sus Ataques GX característicos: Explosión Sol-GX (permite a un jugador unir hasta 5 cartas de Energía de su baraja a sus Pokémon de la manera que desee) y Caída Lunar-GX (permite a un jugador dejar Fuera de Combate inmediatamente a uno de los Pokémon Básicos de su rival).

Revelados nuevos Pokémon

En la jornada de hoy del Campeonato Mundial Pokémon 2016 se ha dado a conocer nuevos detalles de Pokémon Sol y Luna:

  • Crabrawler: el nuevo Pokémon Púgil con el tipo Lucha y las habilidades Corte Fuerte y Puño Férreo. Crabrawler se protege la cara y el vientre con las pinzas cuando se acerca a un oponente, al que ataca lanzando poderosos puñetazos que son capaces incluso de partir un tronco en dos.

  • Stufful: el nuevo Pokémon osito con el tipo Normal/Lucha y las habilidades Peluche y Zoquete. A pesar de su pequeño tamaño, este Pokémon posee una fuerza descomunal. Si pilla desprevenido a su oponente, puede derribarlo de un solo golpe, por muy bien entrenado que esté.
  • Sandygast: el nuevo Pokémon Montearena con el tipo Fantasma/Tierra y la habilidad Hidrorrefuerzo, que hace que su Defensa suba dos niveles cuando le alcanza un movimiento de tipo Agua. Evoluciona a Palossand.
  • Palossand:el nuevo Pokémon castillo de arena, con el tipo Fantasma/Tierra y la habilidad Hidrorrefuerzo, que hace que su Defensa suba dos niveles cuando le alcanza un movimiento de tipo Agua. Palossand posee la apariencia de un castillo de arena, con pala incluida, que, al parecer, usa como radar para localizar a su presa.

Seguiremos actualizando según salga más información.

Revelados nuevos detalles de Pokémon Sol y Luna en la Gamescom

Hoy se han dado a conocer nuevos detalles de Pokémon Sol y Luna:
  • Turtonator: el nuevo Pokémon Tortugabomba con los tipos Fuego / Dragón y la habilidad Caparazón. Su caparazón está recubierto de una capa de material explosivo. Cuando le alcanza algún ataque, los pinchos de su caparazón empiezan a echar chispas y genera una poderosa explosión. Coraza Trampa es un movimiento que solo Turtonator puede aprender, y que le permite preparar una trampa al comienzo del turno. Si recibe un ataque físico durante ese turno, el caparazón estallará dañando gravemente al oponente.
  • Leak

  • Se ha dado a conocer un nuevo Movimiento Z: Hyper Sprint Attack que de momento puede ser usado por Pikachu.

Seguiremos actualizando según salga más información.

News der Woche 32/2016: Sonne & Mond, Pokémon GO, Kids Tour in Wien, Gamescom, 18. Film, Play! Pokémon Saision ’17

News der Woche 32/2016


Pokémon Sonne und Mond


Aktuell neue Informationen findet ihr im Spoiler.

In einem neu veröffentlichten Video zu Pokémon Sonne und Mond werden drei neue Pokémon und drei Alola-Formen vorgestellt sowie erste Szenen zum gegnerischen Team präsentiert. Außerdem sind durch Leaks aus dem Magazin CoroCoro noch drei weitere Pokémon bekannt geworden.

Die neuen Pokémon:
  • Lusardin (Einzelform): Typ Wasser, Fähigkeit Fischschwarm
    Bild
  • Lusardin (Schwarmform)
    Bild
  • Gufa: Typ Wasser, Fähigkeit Magenkrempler
    Bild
  • Bubungus: Typ Pflanze und Fee, Fähigkeit Erleuchtung/Sporenwirt
    Bild
  • Sunabaa (jap. Name): Typ Geist und Boden
    Shirodesuna (jap. Name): Typ Geist und Boden
    Bild
  • Nuikoguma (jap. Name): Vorentwicklung von Kosturso, Typ Normal und Kampf
    Bild
Das gegnerische Team:
  • Name: Team Skull
  • Fran: große Schwester von Team Skull, Vorstand
  • Bromley: Boss von Team Skull
Die neuen Alola-Formen:
  • Mauzi: Typ Unlicht, Fähigkeit Mitnahme/Techniker
    Bild
  • Knogga: Typ Feuer und Geist, Fähigkeit Tastfluch/Blitzfänger
    Bild
  • Raichu: Typ Elektro und Psycho, Fähigkeit Surf-Schweif
    Bild
Deutschsprachiges Video:
iframe

Japanisches Video:
iframe

Weiters wurde bekannt, dass es mit Hilfe des neuen Super-Spezialtraining erstmals möglich sein wird die DV-Werte von Pokémon, die bereits auf Level 100 sind, zu verbessern. Behilflich sind dabei sogenannte Kronkorken. Silberne Kronkorken können offenbar einen Wert erhöhen, aber auch von goldenen Kronkorken, die mehrere Werte erhöhen könnten, ist die Rede.

Pokémon GO: Update und Pokémon GO Plus


Die Smartphone App Pokémon GO hat Anfang dieser Woche ein neues Update erhalten, das das Spiel für Android auf Version 0.33 aktualisiert und auf iOS auf Version 1.3. Darin sind einige Fehler beseitigt, man kann seinen Spielernamen nun einmalig ändern und für iOS gibt es wieder eine Batteriesparfunktion. Zudem wird an einer Überarbeitung der Anzeige für in der Nähe befindliche Pokémon gearbeitet.

Vor kurzem war es möglich, Pokémon GO Plus auf Amazon vorzubestellen. Das Zusatzgerät war mit 44,99 Euro gelistet und als Erscheinungsdatum war der 30. September angegeben. Aktuell ist die Vorbestellung nicht mehr möglich - wir informieren euch bei Änderungen.

Auf pokemon.com können aktuell drei Hintergrundbilder zu Pokémon GO heruntergeladen werden. Diese zeigen Team Intuition, Team Wagemut und Team Weisheit.

Apropos Pokémon GO - von 15. bis 18. August findet im Zoo in Osnabrück eine Pokémon GO Woche statt. Von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr könnt ihr um 5 Euro in den Zoo und auf Pokémon-Jagd gehen. Natürlich mit Lockmodulen den PokéStops innerhalb des Geländes.

Pokémon Kids Tour in Wien


In einer heute veröffentlichten Pressemitteilung von Nintendo wurde angekündigt, dass die Pokémon Kids Tour am 3. und 4. September den österreichischen Pokémon-Fans einen Besuch abstatten wird. Veranstaltungsort ist der Wurstelprater in Wien, wo von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr ein buntes Programm geboten wird. Ganz besonders freuen dürfen sich alle Spieler der Editionen X, Y, Omega Rubin und Alpha Saphir, denn sie können sich Seriencodes zu den beiden schillernden Pokémon Xerneas und Yveltal abholen.

Weitere Informationen könnt ihr der nachfolgenden Pressemitteilung entnehmen:

Pokémon Kids Tour 2016: Legendäre Pokémon im Wiener Prater gesichtet!


Pokémon-Fans erleben am 03. und 04. September im Wiener Prater jede Menge Abenteuer und schnappen sich schillernde Pokémon


"Welches Pokémon bist Du?“ Die Antwort auf diese Frage - und viele weitere Überraschungen - warten auf Besucher der 2. Pokémon Kids Tour in Wien. Seit dem Frühjahr ist der coole silberfarbene Pokémon Airstreamer von Nintendo wieder unterwegs – und am 03. und 04. September zwischen 11:00 und 18:00 Uhr macht die Pokémon Kids Tour einen Halt am Wurstelplatz im Wiener Prater.

Ein Highlight der Pokémon Kids Tour 2016 ist Pokémon Super Mystery Dungeon für die tragbaren Konsolen der Nintendo 3DS-Familie. In dem Rollenspiel geht es darum, die fantastische Welt der Pokémon zu retten. Die Besucher haben Gelegenheit, das Spiel kennenzulernen, indem sie selbst in die Rolle eines der kleinen Fantasiewesen schlüpfen und Mitglieder des Pokémon-Forscherteams werden.

Darüber hinaus bietet die Pokémon Kids Tour viele weitere Anspielmöglichkeiten. In einem eigenen Pokémon Tekken-Zelt haben die Tour-Gäste Gelegenheit, sich an Wii U-Spielstationen in das turbulente Actionspiel Pokémon Tekken zu stürzen. Zudem können sie in den Nintendo 3DS-Titeln Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir in die klassische Pokémon-Welt eintauchen.

Die Besucher der Pokémon Kids Tour gehen garantiert nicht mit leeren Händen nach Hause: All diejenigen, die einen Pokémon Titel vor Ort anspielen, können sich auf tolle Goodies wie Pokémon Schlüsselbänder, Pikachu Kappen, Pins und vieles mehr freuen. Vor Ort können sich alle Pokémon Sammler zudem die Download-Codes für gleich zwei schillernde Pokémon, nämlich Xerneas und Yveltal, abholen. Um einen der begehrten Codes zu erhalten, müssen sie nur mit ihrer eigenen mobilen Konsole der Nintendo 3DS-Familie und Pokémon Omega Rubin oder Pokémon Alpha Saphir oder Pokémon X und Pokémon Y vorbeischauen und sich den Trainern aus der Pokémon Liga Wien stellen. Und damit nicht genug: Alle Besucher, die am Sonntag gegen 15:00 Uhr im Pokémon Cosplay auf der Pokémon Kids Tour erscheinen, haben zusätzlich die Chance, sich ein lustiges Extra-Goodie zu sichern.

Selbstverständlich sorgt bei der Pokémon Kids Tour 2016 auch wieder der Pikachu Walking Act für gute Stimmung. Das beliebte Pokémon bietet jedem jungen Nachwuchsforscher Gelegenheit, einmalige Fotos zu schießen - zur Erinnerung an einen Sommertag voller Abenteuer.

Die Pokémon Kids Tour am 03. und 04. September auf dem Wurstelplatz im Wiener Prater wird in jeder Hinsicht ein großes Vergnügen.

Gamescom


Die Gamescom in Köln findet in diesem Jahr von 17. bis 21. August statt. Wie bereits in den Vorjahren gibt es wieder eine Pokémon-Verteilung: Seriencodes für das schillernde Xernas und das schillernde Yveltal. Diese werden offenbar nur in begrenzter Anzahl vorhanden sein, weshalb es sich lohnen dürfte, frühzeitig einen Abstecher zur Gamescom zu machen. Gültig sind die Seriencodes bis zum 31. Dezember 2016 und sie können für die Editionen X, Y, Alpha Saphir und Omega Rubin genützt werden.

Eckdaten zu den Pokémon:
  • Level 100
  • Klassisches Band
  • OT: Descartes oder Cartesio (letzteres auf italienischen Spielständen)
  • ID: 05026
  • Fangort: "Netter Ort"
  • Attacken Xernas: Mondgewalt, Geokontrolle, Aromakur und Fokusstoß
  • Attacken Yveltal: Unheilschwingen, Tiefschlag, Finsteraura und Schmarotzer
Vorab wird am 16. August von Street Pass Germany ein Pokémon-Flashmob veranstaltet. Dieser findet um 17:30 Uhr am Haupteingang der Gamescom statt. Die ersten 50 Teilnehmer dürfen sich über einen Seriencode für das schillernde Xernas und das schillernde Yveltal freuen.

18. Pokémon Kinofilm auf Amazon


Auf Amazon kann seit kurzem der 18. Pokémon Kinofilm "Pokemon - Der Film: Hoopa und der Kampf der Geschichte" vorbestellt werden. Erscheinen wird dieser am 27. Oktober als DVD und Blu-Ray. Die DVD kostet 16,99 Euro, für die Blu-Ray fallen 18,38 Euro an.

DVD: https://www.amazon.de/Pokemon-Film-Hoop ... 01K436876/
Blu-Ray: https://www.amazon.de/Pokemon-Hoopa-Kam ... 01K43686M/

Play! Pokémon-Saison 2017


Für die Saison 2017 dürfen sich Spieler auf einige Neuerungen gefasst machen. Beispielsweise werden die National Championships abgeschafft und durch Continental Championships ersetzt, die in Europa, Nordamerika, Lateinamerika und Asien-Pazifik abgehalten werden. Pro Event steht dabei ein Preispool von etwa 250.000 Dollar zu Verfügung. Auch bei Regionalmeisterschaften kann man sich auf einen höheren Preispool von teilweise über 50.000 Dollar freuen. Die Stadtmeisterschaften werden zukünftig durch Liga-Cup-Wettbewerbe ersetzt. Premier-Herausforderungen und Midseason Showdowns wird es weiterhin geben.

Details hierzu findet ihr auf pokemon.com.


Copyright-Hinweis: Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen". Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

Statistik: Verfasst von Hermine — vor 58 Minuten — Antworten 0 — Zugriffe 5


Revelados Raichu de Alola, Morelull, Pyukumuku y Wishiwashi

Los leaks siguen su curso en Pokémon Sol y Luna, esta vez revelando nuevos Pokémon cuya revelación nos esperaba este viernes:
  • Raichu de Alola: Raichu se adapta a Alola con los tipos Eléctrico / Psíquico y la nueva habilidad Surge Surfer.
  • Morelull: Este Pokémon es de tipo Planta / Hada y tiene las habilidades Efecto Espora e Iluminación.
  • Leak Leak

  • Pyukumuku: El pepino de mar es de tipo Agua y tiene la nueva habilidad Innards Out.
  • Wishiwashi: El Pokémon de tipo Agua tiene la nueva habilidad Schooling para cambiar entre la Solo Form y la School Form cuando alcanza determinado nivel.
  • Leak Leak

  • Personajes nuevos: Plumeria es una jefa del Team Skull.
  • Leak

Eso es todo por ahora.

Nuevos Pokémon y Formas de Alola en Coro Coro

La revista Coro Coro se ha vuelto a filtrar en Japón y con ello nueva información sobre Pokémon Sol y Luna:
  • Nuevos Pokémon:
    • Sunabaa y Shirodesuna son los Pokémon de tipo Fantasma / Tierra con forma de castillo de arena. Se trata de un fantasma que ha poseído la arena y absorbe la energía de los Pokémon que atrapa. Sunabaa procede de la combinación de arena y buu (susto) en japonés, mientras que Shirodesuna quiere decir "es un castillo" en japonés.
    • La pre-evolución de Bewear se llama Nuikoguma y es de tipo Normal / Lucha. Su nombre es una combinación de cachorro y peluche en japonés.

    Pokémon Pokémon

    • Yowashi es un Pokémon pez de tipo Agua que se puede agrupar para dar lugar a otra forma.
    • Rockruff tiene una evolución secreta que veremos en el número del próximo mes.

    Pokémon

  • Nuevas Formas de Alola:
    • Meowth de Alola es de tipo Siniestro. Es el resultado de que la familia real de Alola criase un Meowth.
    • Marowak de Alola es de tipo Fuego / Fantasma. Marowak se adaptó a Alola para defenderse de sus predadores en la región.

    Pokémon Pokémon

  • Nuevos Personajes: El Team Skull de Alola hace su aparición con Guzuma de líder y Burumeri de secuaz.
  • Pokémon

Eso es todo por ahora.

Grandes cambios en Play! Pokémon para 2017

Pokémon acaba de anunciar grandes cambios en la estructura de campeonatos de Play! Pokémon, que pueden ser muy atractivos para los jugadores:
  • Campeonatos Continentales: Cada zona principal (América del Norte, Latinoamérica, Asia y Europa) tendrá un Campeonato Continental con 250.000$ en premios (variable según la zona y asistencia) y becas de viaje. No tienen limitaciones por residencia.
  • Campeonatos Nacionales: Quedan bastante fuera del sistema ahora. Seguramente sólo se mantendrán en casos especiales (por ejemplo Sudáfrica) donde no haya Continental.
  • Campeonatos Regionales: Estos campeonatos darán 50.000$ en premios y becas de viaje (variable según la asistencia). Además estarán más repartidos por el año para que los jugadores puedan ir a todos. No tienen limitaciones por residencia.
  • Campeonatos Locales de TCG: Los campeonatos municipales pasan a depender de las Ligas Pokémon con el nombre de Copas de Liga, y tendrán lugar una vez cada 3 meses. Se mantienen los Desafíos de Liga mensuales.
  • Campeonatos Locales de VGC: Se mantienen los Midseason Showdown y los Premier Challenge como en la temporada anterior.
  • Campeonato Mundial: Al final de la temporada 2017 habrá un Campeonato Mundial en un lugar por determinar. Los requisitos de Championship Points los anunciarán en septiembre.
Eso es todo por ahora.

News der Woche 31/2016: Sonne/Mond, GO, Volcanion-Verteilung, Nintendo Zone, 12./19. Film, 1. Staffel, Home-Menüs, TCG

News der Woche 31/2016



Pokémon Sonne und Mond


Aktuell neue Informationen findet ihr im Spoiler.

Der letzte Woche vorgestellte Z-Ring kann bereits auf Amazon zum Preis von 34,99 Euro vorbestellt werden. Der Versand erfolgt ab 5. November 2016. Dazu passende Z-Kristalle vom Typ Feuer, Pflanze und Wasser sind ebenso wie eine Pikachu-Figur bereits im Set enthalten, weitere Z-Kristalle für andere Typen müssen separat erworben werden.

Link zum Produkt: https://www.amazon.de/dp/B01JA03S9A

Durch den Z-Ring können Spieler und Pokémon eine "besonders harmonische Bindung" eingehen, wenn beide dieselbe Art von Kristall tragen. Die Kraft kann sich dann in Z-Attacken entladen. Diese sind besonders starke Attacken, die nur ein mal pro Kampf eingesetzt werden können.


Stellungnahme von Niantic zu den Pokémon GO - Updates


Nach dem letzten Update mussten einige Karten-Drittanbieter ihre Dienste einstellen. Der eingeschränkte Zugriff auf die Schnittstellen wurde damit begründet, dass nur so die Stabilität der Server sichergestellt werden kann. Der hohe Ressourcenverbrauch hatte die weltweite Veröffentlichung mehrmals verzögert.

Die Anzeige der Schritte für die Entfernung zum Pokémon wurde entfernt, weil die Funktion zu fehleranfällig und damit verwirrend war. Sie soll aber verbessert und dann wieder ins Spiel integriert werden.

Die nächsten Updates sollen im Zeichen von Bugfixes stehen.

Volcanion-Verteilung im Oktober bei GameStop


Seriencodes für Volcanion werden im Oktober bei GameStop verteilt. Es befindet sich auf Level 70, trägt das Item Offensivweste und beherrscht die Attacken Dampfschwall, Flammenwurf, Hydropumpe und Explosion.

Nintendo Zone ab sofort auch bei GameStop


GameStop wird neuer Partner der Nintendo Zone, sodass ihr verteilte Pokémon auch direkt in allen deutschen, österreichischen und schweizerischen Filialen über die Konsole abholen könnt und keinen Papier-Seriencode benötigt.

19. Kinofilm in Deutschland


Der 19. Kinofilm hat nun einen offiziellen deutschen Titel, er lautet "Pokémon – Der Film: Volcanion und das mechanische Wunderwerk". Gezeigt werden soll er im deutschsprachigen Raum ab Ende des Jahres im TV.

Passend dazu gibt es nun erstmals auch einen deutschen Trailer:

iframe

12. Film "Arceus und das Juwel des Lebens" auf Pokémon TV


Passend zur Seriencode-Verteilung im August ist derzeit auch der 12. Film "Arceus und das Juwel des Lebens" auf Pokémon TV online. Der Stream kann über die App oder die Webseite kostenlos angesehen werden.

Link zu Pokémon TV: http://www.pokemon.com/de/pokemon-folgen/

1. Staffel auf DVD


Die erste Staffel wird am 30. September auf DVD veröffentlicht. Die auf Amazon aufgetauchte Box enthält 52 Folgen, also nur den ersten Teil der 82 Episoden umfassenden Staffel. Sie kann zum Preis von 59,95 Euro vorbestellt werden.

Link zum Produkt: https://www.amazon.de/dp/B01J87C1OI

Neue Home-Menü - Designs


Die drei neu veröffentlichten Home-Menü-Designs sind ein Delegator-Theme (um 1,99 Euro), Galagladi und Guardevoir, sowie Latias und Latios (beide zusammen um 3,49 Euro).

Bild

TCG-Erweiterungen Mega Knakrack-EX und Mega Brutalanda-EX erscheinen im November


Am 16. November 2016 erscheinen in Europa zwei Sammelkarten-Erweiterungen rund um Mega Knakrack und Mega Brutalanda. Sie enthalten die Karten Mega-Brutalanda/Mega-Knakrack, Brutalanda-EX/Knakrack-EX, eine Brutalanda/Knakrack Jumbo-Karte, Brutalandas/Knakracks Geistesbund, eine Brutalanda/Knakrack Münze, acht Boosterpacks aus den XY-Erweiterungen, eine Codekarte für Trading Card Game Online sowie eine Spielunterlage mit dem Mega-Pokémon als Motiv.


Copyright-Hinweis: Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen". Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

Statistik: Verfasst von Martin — vor 24 Minuten — Antworten 0 — Zugriffe 4


Gewinnspiel: Arceus-Seriencode

Gewinnspiel: Arceus-Seriencode



Seit dieser Woche wird der neue Arceus-Seriencode bei Game Stop verteilt und wahrscheinlich haben einige von euch keine Möglichkeit, an den Code zu gelangen. Wir konnten für euch 8 Seriencodes schnappen, die wir an dieser Stelle verlosen möchten. Mit der Antwort auf die nachstehende Frage seid ihr bei der Verlosung dabei!

Pokémon GO hat ungeahnten Zuspruch aus vielen Teilen der Bevölkerung erfahren und ist momentan der aktuelle Hype schlechthin. Rund um diesen Trend dreht sich die Frage zu unserer Seriencode-Verlosung. Wir möchten von euch wissen, welche zusätzlichen Funktionen ihr gerne entweder direkt in der Pokémon GO App oder als App bzw. Webseite von Drittanbietern hättet.

Unter allen registrierten Nutzern, die hier im Thema ein paar Worte zu den Feature-Wünschen schreiben, werden per Zufall die Gewinner gezogen. Auch wenn ihr nicht an der Verlosung teilnehmen wollt, würde uns eure Meinung sehr interessieren. Deadline ist der 26. August um 20 Uhr. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt hier im Thema, für die Abholung müsst ihr euch selbständig bis allerspätestens 4. September bei Hermine melden.

Statistik: Verfasst von Martin — Heute 00:47 — Antworten 0 — Zugriffe 6


Volcanion será repartido en octubre de 2016

Volcanion, el último Pokémon de la Sexta Generación, será repartido por fin en Pokémon X, Y, Rubí Omega y Zafiro Alfa en octubre de 2016 con motivo de la la última película de Pokémon que se estrenó hace unos días en Japón: Volcanion y la Maravilla Mecánica.

El evento requerirá que visites alguna tienda, seguramente GAME en España, para poder obtener un código de descarga del Pokémon.

Volcanion estará al nivel 70, con la habilidad Absorbe Agua, el objeto Chaleco Asalto y los ataques Chorro de Vapor, Lanzallamas, Hidrobomba y Explosión.

Además, el trailer en español de la película lo podéis ver más abajo, aunque todavía no se ha confirmado cuándo saldrá esta película en español. En él podemos ver el primer Pokémon de Séptima Generación que hemos conocido: Magearna.

Eso es todo por ahora.

Pokémon Sol y Luna introduce los Movimientos Z y las Formas de Alola

Pokémon ha vuelto a revelar nuevos Pokémon de Pokémon Sol y Luna mediante un trailer internacional:

Las principales novedades son las siguientes:
  • Movimientos Z: Llega un elemento nuevo a los combates. Se trata de movimientos de gran potencia que solo podrán utilizarse una vez por combate. Cuando la voluntad de un Pokémon entra en resonancia con la de su Entrenador y ambos liberan todo su poder, el resultado es la fuerza explosiva de un Movimiento Z. Todos los Pokémon pueden usar estos movimientos para arrasar en combate: por ejemplo Pikachu usa Gigavoltio Destructor.

    Para poder usar un Movimiento Z, se necesitan dos objetos clave: una Pulsera Z y un Cristal Z. El Entrenador ha de ceñirse a la muñeca la Pulsera Z, donde van engarzados los Cristales Z. Si un Pokémon lleva consigo el cristal correspondiente, podrán entrar en resonancia. TOMY Group sacará a la venta una versión real de la Pulsera Z: Cuando un jugador utilice un movimiento Z en Pokémon Sol o Pokémon Luna, su Pulsera Z se iluminará, vibrará y reproducirá sonidos en consonancia con lo que esté sucediendo en el juego.

    Sol y Luna


  • Nuevo Recorrido del Juego: Los acontecimientos de Pokémon Sol y Pokémon Luna tienen lugar en un archipiélago de islas tropicales. La región de Alola se compone de cuatro islas naturales y una artificial, y es un destino turístico muy popular. Alola está rodeada por un vasto océano y posee una biodiversidad única. En ella pueden encontrarse especies de Pokémon autóctonos, que han vivido aquí durante generaciones, junto a otras especies de reciente introducción procedentes de otras regiones. En Alola, humanos y Pokémon comparten vínculos muy estrechos, y se ha desarrollado una cultura muy diferente de la de otras regiones.

    Uno de los aspectos de la peculiar cultura de Alola es el recorrido insular, una especie de peregrinaje aventurero por las cuatro islas que ayuda a los jóvenes del lugar a convertirse en fuertes Entrenadores Pokémon. Para completar el recorrido insular, los jóvenes aspirantes deben superar todas las pruebas que les aguardan en las cuatro islas. Estas no se limitan a librar combates, sino que también requieren encontrar ciertos objetos o superar desafíos de ingenio.

    Sol y Luna

    Al término de cada prueba aguarda un poderoso rival que recibe el nombre de Pokémon dominante. Estos superan en tamaño al resto de sus congéneres y su cuerpo está envuelto en un aura especial. Durante los combates, los Pokémon dominantes son capaces de llamar a otros Pokémon, que sumarán sus fuerzas contra el jugador. De hecho, corre el rumor de que los Pokémon dominantes no son los únicos capaces de solicitar la ayuda de aliados.

    Tras superar las pruebas de los Capitanes, el protagonista tendrá que enfrentarse al Kahuna de cada isla en un combate que recibe el nombre de la Gran Prueba. Una vez que se alce con la victoria, recibirá el reconocimiento oficial por haber superado todas las pruebas de la isla, lo que le permitirá avanzar hacia su siguiente destino.

  • Capitanes de Alola: Hay un Capitán para cada prueba que indica a los aspirantes los pasos que tienen que seguir. Todos los Capitanes son Entrenadores que, en su momento, superaron el recorrido insular. Nereida es una Capitana experta en Pokémon de tipo Agua. Es muy responsable y entregada a su familia, y cuida con cariño de sus dos hermanas menores. La Capitana Lulú es experta en Pokémon de tipo Planta. Le encanta cocinar, aunque a veces su gusto puede parecer algo discutible. El Capitán Chris, especialista en Pokémon de tipo Eléctrico, es un manitas en todo lo relacionado con la mecánica y la electrónica, y cuenta con varias máquinas en su haber como inventor. Kiawe es un Capitán experto en Pokémon de tipo Fuego, que estudia junto a sus Marowak las danzas tradicionales de la región de Alola.

    Sol y Luna Sol y Luna Sol y Luna
    Kiawe, Chris y Nereida

  • Kahuna de Alola: Cada una de las cuatro islas de Alola cuenta con un líder, o Kahuna. Estos son elegidos por unos Pokémon a los que se conoce como los espíritus guardianes de las islas. Kaudan es el Kahuna de Melemele, la isla a la que el protagonista se acaba de mudar, y también el abuelo de su rival, Tilo. La pericia en combate de Kaudan es legendaria en toda la región. Él será quien entregue al jugador su primer Pokémon y tiene grandes expectativas depositadas en su futuro.

  • Pokémonturas: En Alola, algunos Pokémon ayudan a la gente a llegar a puntos que de otro modo resultarían inaccesibles. Es una práctica muy típica de la región, donde humanos y Pokémon tienen lazos muy estrechos. Las Pokémonturas no se unirán al equipo, pero los jugadores podrán solicitar su ayuda tantas veces como quieran. Algunos Pokémon son Charizard en el aire, Sharpedo en el agua, Mudsdale en la montaña o Tauros en los caminos.

    Sol y Luna Sol y Luna Sol y Luna
    Kaudan y Lulú, y las Pokémonturas


Evento de Arceus en Nintendo Network

The Pokémon Company sigue publicando eventos de Pokémon con motivo de su 20 Aniversario.

El Pokémon de este mes es Arceus, que puedes descargar visitando las tiendas participantes de GAME (deben disponer de Nintendo Zone). Conoce los movimientos Sentencia, Recuperación, Hiperrayo y Canto Mortal. El código se podrá descargar hasta el 24 de agosto, y el Pokémon hasta el 30 de noviembre.

Eso es todo por ahora.

News der Woche 30/2016: Sonne/Mond, Arceus Verteilung, GO, PGL-Turnier, 1. Staffel, 1. Film, Gamescom, Weltmeisterschaft

News der Woche 30/2016


Pokémon Sonne und Mond - Neue Pokémon, Informationen zur Region und Screenshots


Aktuell neue Informationen zu Pokémon Sonne und Mond findet ihr im Spoiler.

Am 1. August wurde ein neuer Trailer veröffentlicht, der zahlreiche Informationen zur neuen Region sowie neue Pokémon vorgestellt hat.

iframe

Z-Attacken sind besonders starke Attacken, die nur ein mal pro Kampf eingesetzt werden können. Um die Attacke zu starten, muss eine "harmonische Bindung von Pokémon und Trainer" bestehen. Dafür ist ein Z-Ring mit Z-Kristallen notwendig. Der Z-Ring ist ein separat käufliches Produkt, das Spieler am Arm tragen können. Wenn das Pokémon dieselbe Art von Kristall trägt wie der Spieler, wird die gesamte Kraft entladen.

In der Alola-Region leben sowohl heimische als auch zugezogene Pokémon. Manche Pokémon haben sich an das Klima angepasst und unterscheiden sich als "Regionalform" in Aussehen und Typ von ihren Artgenossen.

Zur Kultur der Region gehört die "Inselwanderschaft", bei der junge Menschen alle vier Inseln durchstreifen und Prüfungen bestehen müssen, um Erfahrungen zu sammeln und sich zu starken Trainern zu entwickeln. Prüfungen können eine Art Quiz sein, oder die Aufgabe, ein Item zu finden. Sie werden von Captains (Tracy, Maho, Chrys, Kiawe) abgehalten, die früher selbst auf Inselwanderschaft waren und dem Anwärter beratend zur Seite stehen. Am Ende der Prüfung trifft man auf "Herrscher-Pokémon", die größer als normale Pokémon sind, von einer besonderen Aura umhüllt werden und andere Pokémon um Hilfe rufen können. Vor dem Abschluss einer Insel muss man noch die "große Prüfung" gegen eine/n Inselkönig/in bestehen.

Mit dem Pokémobil kann man auf Pokémon reiten und damit Orte erreichen, die sonst nicht zugänglich wären. Sie können jederzeit gerufen werden, wenn sie benötigt werden.

Die neu enthüllten Pokémon sind:

Alola-Kokowei
Typen: Pflanze + Drache
Bild

Alola-Vulpix
Typ: Eis
Bild

Alola-Vulnona
Typen: Eis + Fee
Bild

Alola-Sandan
Typen: Eis + Stahl
Bild

Alola-Sandamer
Typen: Eis + Stahl
Bild

Choreogel
Flamenco-Stil - Typen: Feuer + Flug
Cheerleading-Stil - Typen: Elektro + Flug
Hula-Stil - Typen: Psycho + Flug
Buyo-Stil - Typen: Geist + Flug
Bild Bild Bild Bild

Meteno
Typen: Gestein + Flug
Bild

Manguspektor
Typ: Normal
Weiterentwicklung von Mangunior
Bild

Imantis
Typ: Pflanze
Bild

Mantidea
Typ: Pflanze
Bild

Pampuli
Typ: Boden
Vorentwicklung von Pampross
Bild

Beschreibungen zu diesen Pokémon könnt ihr auf der offiziellen Webseite nachlesen.

Auf der japanischen Website von Amazon wurden in dieser Woche einige neue Screenshots aus den Spielen Pokémon Sonne und Mond veröffentlicht. Diese könnt ihr euch nachfolgend ansehen:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Für 12. August wurden bereits neue Informationen angekündigt.

Arceus Jubiläums-Verteilung im August


Von 1. August bis 24. August wird Arceus (Level 100) als Seriencode bei Gamestop für die Editionen X, Y, Omega Rubin und Alpha Saphir verteilt. Es beherrscht die Attacken Urteilskraft, Genesung, Hyperstrahl und Abgesang und verfügt über die Fähigkeit Variabilität.

Weitere Informationen: pokemon20.com

Pokémon GO - Update und Blick in die Zukunft


Pokémon GO ist mittlerweile seit fast einem Monat verfügbar und hat in dieser Woche sein erstes großes Update erhalten. Dieses aktualisiert die App auf Version 0.31.0 für Android und 1.1.0 für iOS. Neben einigen Bugfixes sind auch Funktionen hinzugekommen oder entfernt worden.

  • Trainer-Avatar: Die Individualisierung des Trainer-Avatars kann nun nachträglich überarbeitet werden.
  • Attacken-Stärken: Die Attacken-Stärken wurden angepasst. Einige Attacken sind dadurch deutlich stärker geworden, ein paar jedoch auch schwächer.
  • Pokémon-Nester: Pokémon-Nester - Orte, an denen bestimmte Pokémon besonders häufig auftauchen - wurden ausgewechselt.
  • Entfernung zu Pokémon: Die bisher in Schritten angegebene Entfernung zu in der Nähe befindlichen Pokémon wurde entfernt, da es gröbere Ungenauigkeiten gab.
  • Medaillen: Einige Medaillen wurden optisch angepasst.
  • Weitere Neuerungen: Texte und diverse Menüdesigns wurden leicht überarbeitet.

Gleichzeitig gehen die Entwickler und Nintendo aktuell gegen diverse Kartendienste vor, die anzeigen, welche Pokémon sich in der Umgebung aufhalten. Davon betroffen ist beispielsweise auch PokeVision.

Nintendo Deutschland kündigte diese Woche außerdem an, dass das Zusatzgerät Pokémon GO Plus nicht wie zuvor angedacht im Juli erscheinen wird. Der neue Termin ist nun September 2016.

In Zukunft soll Pokémon GO weiterentwickelt werden und neue Funktionen erhalten. Genannt wurden bereits das Tauschen von Pokémon und die individuelle Anpassung von PokéStops. Wann diese Ideen umgesetzt werden sollen, ist bisher jedoch noch nicht bekannt. Interessant ist auch, dass es im Spiel einige weitere Easter Eggs (wie z.B. den Evoli-Trick) gibt, die bisher unentdeckt geblieben sind.

Die vier Pokémon, die bisher als kontinentexklusiv galten - Tauros, Pantimos, Porenta und Kangama - scheinen doch überall erhältlich zu sein. Einige Spieler gaben mittlerweile bekannt, diese Pokémon beispielsweise aus Eiern gebrütet zu haben.

Neues PGL-Turnier "Einall-Klassiker"


Das neue Global Link Turnier unter dem Titel "Einall-Klassiker" soll an Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2 erinnern und wird im Dreikampfmodus bestritten. Teilnehmen könnt ihr mit den Editionen Pokémon Alpha Saphir und Omega Rubin sowie mit den ersten 649 Pokémon des Nationalen Pokédex (Einschränkungen bei den legendären Pokémon sind zu beachten). Die Anmeldung läuft ab 18. August 2016 (0:00 Uhr), die Kämpfe finden ab 26. August 2016 (0:00 Uhr) statt. Alle qualifizierten Teilnehmer erhalten N's Flampivian mit den Attacken Fuchtler, Bauchtrommel, Flammenblitz und Hammerarm sowie der Fähigkeit Trance-Modus geschenkt.

1. Staffel auf Nickelodeon


Nickelodeon stellt zur Zeit in seinem Online-Programm "Nicknight" jeweils Samstags fünf neue Pokémon-Folgen der 1. Staffel zur Verfügung. Für diese Woche könnt ihr "Piepi und der mysteriöse Mondstein", "Bezaubernde Schwestern", "Harte Schale – weicher Kern", "Übung macht den Meister" und "Bisasam und das versteckte Idyll" ansehen.

1. Film auf Pokémon TV


Aktuelll kann der 1. Kinofilm "Pokémon – Der Film" gratis auf Pokémon TV angesehen werden.

Gamescom


Während der gamescom 2016 wird auch Pokémon vertreten sein. Battle Director Shigeki Morimoto will dabei Einblicke und eine Überraschung präsentieren. Am 18. August wird ein Turnier zu Tekken ausgetragen.

Zeitplan für Pokémon Weltmeisterschaften 2016


Die Pokémon-Weltmeisterschaften 2016 in den Kategorien VGC, TCG und Tekken finden heuer vom 19. bis 21. August statt und werden auch live über Twitch gestreamt. Die genauen Sendezeiten könnt ihr auf der offiziellen Seite nachlesen.

Statistik: Verfasst von Hermine — 31.07.2016 17:09 — Antworten 0 — Zugriffe 7


Evento de Mewtwo variocolor ya disponible

Si en la temporada 2016 de Play! Pokémon obtuviste al menos 1 Play! Point, al correo vinculado a tu cuenta de Entrenador en pokemon.com debería llegarte un código exclusivo para obtener a Mewtwo variocolor hasta el 21 de agosto.

Este Mewtwo es exclusivo por su color y por tener la habilidad Nerviosismo, no obtenible en el juego normalmente. Tiene los movimientos Onda Mental, Psíquico, Recuperación y Esfera Aural, así como una Mewtwoita Y.

Mewtwo Shiny

Eso es todo por ahora.

Anunciado el Torneo Clásicos de Teselia

Hoy se ha anunciado el nuevo torneo de Pokémon Global Link, se trata del Torneo Clásicos de Teselia. Para poder participar debes tener un equipo formado por los primeros 649 Pokémon de la Pokédex Nacional siendo posible su obtención en juegos anteriores. Además, en esta ocasión serán combates triples con 6 Pokémon, siendo además necesario tener los juegos Pokémon Rubí Omega o Zafiro Alfa y no haber sido baneado del PGL. Como excepción no estarán permitidas las Megapiedras ni los Pokémon legendarios y singulares (Mewtwo, Mew, Lugia, Ho-Oh, Celebi, Kyogre, Groudon, Rayquaza, Jirachi, Deoxys, Dialga, Palkia, Giratina, Phione, Manaphy, Darkrai, Shaymin, Arceus, Victini, Reshiram, Zekrom, Kyurem, Keldeo, Meloetta y Genesect).

Las inscripciones se abren del 18 al 25 de agosto (50.000 plazas, categoría Junior para nacidos desde 2001 y Master el resto), mientras que el torneo será del 25 al 28 de agosto de 2016 (15 combates al día, acumulables si no se juegan). En esta ocasión se recibirá un Darmanitan por participar en más de un combate. Será el Darmanitan del personaje N y que conoce los siguientes Movimientos: Golpe, Machada, Envite Ígneo y Tambor.

Eso es todo por ahora.

News der Woche 29/2016: Pokémon GO, Sonne/Mond, PGL Umstellung, Action-Film, 3DS Limited Edition, Badge Arcade

News der Woche 29/2016


Pokémon GO: Rekorde, Medienberichte, Neue Informationen geleakt


Obwohl die APP erst seit kurzem verfügbar ist, bricht sie schon jetzt Rekorde. Auf Android und iOS wurde sie insgesamt bereits über 30 Millionen mal heruntergeladen, davon 10 Millionen mal alleine in den ersten 7 Tagen, womit sie die bisher am schnellsten verbreitete APP ist. Zudem wurden in den letzten Tagen mit Pokémon GO mehr In-App-Käufe getätigt als in allen anderen APPs zusammen - damit wurde ein Umsatz von 35 Millionen Dollar erzielt.

Auch außerhalb der bisherigen Pokémon-Communities ist Pokémon GO in aller Munde, selbst klassische Medien berichten davon derzeit am laufenden Band. Neben kuriosen Ereignissen sind leider auch zahlreiche Gefahrensituationen zu melden, da Spieler ihrer Umgebung nicht genug Aufmerksamkeit schenken.

Für Aufregung sorgte ein Artikel der Satire-Webseite "Der Postillon", in dem behauptet wird, dass Pokémon GO ab 6. August nicht mehr kostenlos sein wird und ab dann auf ein Abo-Modell um 12,99 Euro pro Monat umgestellt wird. Es sei nochmals darauf hingewiesen, dass es sich um einen satirischen Beitrag handelt, bei dem Falschinformationen spaßhalber bewusst möglichst glaubwürdig dargestellt werden. Pokémon GO wird also auch in Zukunft keinen monatlichen Beitrag kosten und abgesehen von den In-App Käufen für besondere Items kostenlos sein.

Durch Reverse-Engineering der APP wurden Informationen aus dem Spiel extrahiert, die bisher noch nicht bekannt gemacht wurden:

  • Das maximal erreichbare Trainer-Level ist derzeit 40
  • Zwischen Level 39 und 40 benötigt man 5 Millionen EP
  • Die maximale Qualität von Eiern liegt bei Level 20
  • Wilde Pokémon erreichen ihre Maximalstärke bei Level 30
  • Es gibt einen höheren Rang als Gold
  • Jedes Pokémon hat eine individuelle Fang- und Fluchtrate
  • Die Fangrate steigt bei guten Würfen
  • Die Fangrate ist abhängig vom Level des Trainers
  • Angriffe haben eine Genauigkeit und eine Chance auf kritische Treffer, der verursachte Schaden ist vom Level des Trainers abhängig
  • Es gibt einen STAB-Bonus von 25% für Attacken, die vom gleichen Typ sind wie das Pokémon
  • Mewtu, Arktos, Zapdos und Lavados sind legendäre Pokémon und haben keine Fangrate - möglicherweise wird man sie nur mit einem Meisterball fangen können
  • Der Meisterball ist bereits einprogrammiert, Fundorte sind aber bisher keine bekannt
  • Mew ist ein mystisches Pokémon und wird daher nur über spezielle Events erhältlich sein

Weitere Details findet ihr in der Originalveröffentlichung.

Pokémon Sonne und Mond: Neue Pokémon und Informationen


Aktuell neue Informationen zu Pokémon Sonne und Mond findet ihr im Spoiler.

Diese Woche wurden sechs neue Pokémon bekanntgegeben. Es handelt sich dabei um Curelei, Flubberl, Kosturso, Mimigma, Pampross und Reißlaus.

iframe

Curelei
Bild
Typ: Fee
Fähigkeit: Blütenhülle, Heilwandel

Frubberl
Bild
Tpy: Pflanze
Fähigkeit: Floraschild, Dösigkeit

Kosturso
Bild
Zyp: Normal / Kampf
Fähigkeit: Tollpatsch, Flauschigkeit

Mimigma
Bild
Typ: Geist / Fee
Fähigkeit: Kostümspuk

Pampross
Bild
Typ: Boden
Fähigkeit: Tempomacher, Zähigkeit

Reißlaus
Bild
Typ: Käfer/Wasser
Fähigkeit: Reißaus

Eine Detailbeschreibung der Eigenschaften und Fähigkeiten diese Pokémon findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Mit den neuen Editionen wird es auf Pokémon Global Link möglich sein, eigene Turniere zu veranstalten. Teilnehmen können daran entweder automatisch zugewiesene Gegner, oder vorab eingeladene Freunde. Bei "Hautnahturnieren" ist das Turnier auf Spieler beschränkt, die einen vom Veranstalter generierten QR-Code scannen, sich also im Normalfall am selben Ort befinden.

Der neue Charakter "Mr. Super-Spezial" kann die Stärke von Pokémon erhöhen, auch wenn diese sich schon auf Level 100 befinden. Bezahlt wirddas Training mit einem neuen Item "Kronkorken".


Neue Informationen sind bereits für den 1. August angekündigt worden.

Pokémon Global Link bald mit weniger Services für die 6. Generation


Ende Oktober 2016 wird Pokémon Global Link auf die neuen Editionen Sonne und Mond vorbereitet, damit werden dann einige Funktionen für die Editionen X/Y und Omega Rubin / Alpha Saphir aus der sechsten Generation nicht mehr unterstützt. Nicht mehr verfügbar sind nach der Umstellung der Login, die Spiel-Synchronisation, Item-Übertragungen und Rangkämpfe. Erhalten bleiben hingegen die GTS, Wundertausch und freie Kämpfe.

Bisher gesammelte Pokémeilen verfallen dann. Um sie zu verbrauchen, werden im in einer Aktion im Pokémeilen-Club ab 26. Juli alle Angebote um 50% verbilligt. Fähigkeiten-Kapseln sind zum Preis von 5000 Pokémeilen erhältlich.

Details dazu in der offiziellen Ankündigung

Action-Film mit Detektiv Pikachu geplant


Im Jahr 2017 soll ein Action-Film mit menschlichen Darstellern gedreht werden, der die Abenteuer von Detektiv Pikachu in den Mittelpunkt rückt. Die Firma "Legendary Pictures" hat vor kurzem die entsprechenden Filmrechte gekauft.

New Nintendo 3DS XL Solgaleo und Lunala Limited Edition


Die in Kalenderwoche 25 vorgstellte Limited Edition des schwarzen New Nintendo 3DS XL mit den Outlines von Solgaleo und Lunala kann ab sofort auf Amazon zum Preis von (derzeit) 219,99 Euro vorbestellt werden.

Bild

Neue Pokémon-Marken in Badge Arcade


Bis 29. Juli erhalten Besucher der Badge Arcade aktuell zwei Gratisrunden geschenkt.

Damit könnt ihr beispielsweise an den vier neu aufgestellten Automaten mit Pokémon-Marken spielen.

1) Mega Pokémon: Skaraborn, Scherox, Ampharos, Despotar, Hundemon
2) Mollimorba, Hypnomorba, Morbitesse, Pygraulon, Megalon
3) Stollunior, Stollrak, Stolloss, Registeel, Flunkifer
4) Scherox, Sichlor, Skarabron, Pinsir


Copyright-Hinweis: Unsere News der Woche stehen unter der Creative Commons Lizenz "Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen". Du darfst unsere News auf anderen Seiten verwenden und veröffentlichen, auch in überarbeiteter Form. Du musst Pokemonexperte aber als Quelle angeben und unsere Homepage verlinken.

Statistik: Verfasst von Martin — vor 28 Minuten — Antworten 0 — Zugriffe 2